Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Editorial. Über die Bedeutung von editorialem Support, seiner Attraktivität für die junior researchers und prominente Themen in der gegenwärtigen Forschung
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 39 (2017) 1, S. 13-20 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsforschung; Forscher; Forschungsgegenstand; Lehrer; Arbeitsbedingungen; Zufriedenheit; Fachdidaktik; Berufserfahrung; Lehrer-Eltern-Kooperation; Einführung
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1424-3946
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der Palette möglicher Thematiken zeigen die vorliegenden Artikel, wie sehr die allgemeinen sozialen Fragen überwiegen, d.h. Fragen, die den Lehrberuf und dessen Rahmenbedingungen betreffen; andere Fragen sind spezifischerer Art, beziehen sich auf Didaktiken, die erst neulich im Kanon der Fachdidaktiken aufgetaucht sind und den aktuellen sozialen Entwicklungen zuzuschreiben sind. Die AutorInnen haben vier Achsen von Schwerpunkten ausgemacht, nämlich: 1. Wie werden zeitgenössische soziale Problemkreise berücksichtigt? 2. Wie steht es um die Arbeitsbedingungen der Lehrpersonen? 3. Welches Vorgehen wendet eine Lehrperson im Laufe ihrer beruflichen Aktivität an? 4. Wie steht es um die Fachdidaktiken? (DIPF/Orig.) (DIPF/Orig.)
Abstract (Französisch):Dans la palette de thématiques possibles, les articles proposés ici montrent combien sont prégnantes les questions sociales générales, celles relatives au métier d’enseignant et à ses conditions ou encore celles, plus spécifiques, relatives à des didactiques nouvellement apparues dans le champ des didactiques disciplinaires et liées aux évolutions sociales contemporaines. Nous avons dégagé quatre axes de préoccupations, à savoir: 1. les questions de la prise en compte des problématiques sociales contemporaines; 2. la question des conditions de travail des enseignants; 3. l’analyse des processus que met en oeuvre l’enseignant dans son activité professionnelle; 4. enfin, la question des didactiques disciplinaires. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2017
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.11.2018