Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelMaterialgestütztes Schreiben als schreibendes Lernen und fachspezifisches Arbeiten
Autor
OriginalveröffentlichungDidaktik Deutsch 22 (2017) 43, S. 19-25
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Aufgabendidaktik; Curriculum; Fachdidaktik; Deutschunterricht; Schreiben; Aufgabenstellung; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1431-4355
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Mit dem neuen Aufgabenformat des materialgestützten Schreibens haben hybrideAufgaben, die ineinander verschränkte Lese- und Schreibprozesse beinhalten, einen festen Platz erhalten, teilweise bereits ab Klasse 5, vor allem aber in der gymnasialen Oberstufe mit Blick auf die allgemeine Hochschulreife. Zwei wesentliche Ziele dabei sind, dass fachliche Inhalte schreibend verarbeitet werden und dass die SchülerInnen dabei auch ein Stück weit an das wissenschaftliche Schreiben herangeführt werden. Dies beinhaltet, dass man „komplexe Zusammenhänge im Zugriff auf unterschiedliche theoretische Sichtweisen und Methoden argumentativ vergleichend zu differenzieren und einer eigenen Erklärung zuzuführen“ vermag (Abraham et al. 2015: 8). In diesem Beitrag greift Afra Sturm curriculare Aspekte auf und blickt dabei auch über die gymnasiale Oberstufe hinaus, zum anderen geht sie der Frage nach, inwiefern die Entwicklung von Aufgaben dieses Typs sowie die Vermittlung der damit einhergehenden Lese- und Schreibfähigkeiten Aufgabe des Deutschunterrichts sein kann. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDidaktik Deutsch Jahr: 2017
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am18.12.2018
Empfohlene ZitierungSturm, Afra: Materialgestütztes Schreiben als schreibendes Lernen und fachspezifisches Arbeiten - In: Didaktik Deutsch 22 (2017) 43, S. 19-25 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-161589
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)