Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
TitelDie Open-Access-Transformation als Chance für kleine und mittlere Verlage in den Geistes- und Sozialwissenschaften
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaft 29 (2018) 57, S. 37-42 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Open Access; Publizieren; Wissenschaftliche Publikation; Finanzierung; Verlagswesen; Geisteswissenschaften; Sozialwissenschaften; Verlag; Klein- und Mittelbetrieb; Deutschland
TeildisziplinSonstige
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0938-5363
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im Beitrag werden die Grundgedanken der Open-Access-Transformation im Sinne der Initiative OA2020 dargestellt, um aufzuzeigen, dass die Umstellung des Standardgeschäftsmodells für wissenschaftliche Literatur von Subskription auf Open Access für kleinere und mittlere Verlage im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften eher als Chance zu sehen ist, denn als Bedrohung. Außerdem werden die Grundideen kooperativer Finanzierungsmodelle vorgestellt, die dann funktionieren können, wenn Verlage und Bibliotheken sich neuen Ansätzen öffnen und Open Access als Innovationsmotor für das wissenschaftliche Publizieren begreifen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaft Jahr: 2018
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am21.12.2018
Empfohlene ZitierungGeschuhn, Kai: Die Open-Access-Transformation als Chance für kleine und mittlere Verlage in den Geistes- und Sozialwissenschaften - In: Erziehungswissenschaft 29 (2018) 57, S. 37-42 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-161685
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)