Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelEine gesamtstaatliche Aufgabe? Hochschulpolitik in Kanada und Deutschland
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 20 (2011) 1, S. 95-109 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bund-Länder-Aufgabe; Föderalismus; Staat; Hochschulpolitik; Hochschulreform; Hochschule; Hochschulsystem; Ausland; Deutschland; Kanada
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Hochschulrektorenkonferenz, Bonn
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-937573-25-0
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Kanada wie Deutschland weisen eine vorwiegend staatlich geprägte Hochschullandschaft auf - allerdings mit wesentlich autonomeren Hochschulen in Kanada. Gemeinsamkeit herrscht auch in der verfassungsrechtlich verankerten, subnationalen Zuständigkeit für Bildung - in Deutschland bei den Bundesländern und in Kanada bei den Provinzen. Weiterhin zeichnen sich beide Länder durch die Existenz zweier Kammern auf der Bundesebene aus (Bundestag und Bundesrat in Deutschland; Bundesparlament und Senat in Kanada). Bei der Charakterisierung der grundsätzlichen Ausgestaltung der föderalen Systeme in beiden Ländern zeigen sich allerdings Unterschiede. Das deutsche Modell zeichnet sich durch ein hohes Maß an Zentralisierung von Regierungsgewalt und Regierungsbeziehungen (insbesondere in der Form des Bundesrates) beim Bund aus - der so genannte kooperative Föderalismus. Der kanadische Staat hingegen betont in der Form des so genannten dualen Föderalismus die Unabhängigkeit der beiden Regierungsebenen. Die Darstellung der Entwicklung im Bereich der Hochschulpolitik in Kanada und Deutschland bezieht sich auf die Zeit seit 1945 (ohne Berücksichtigung der DDR). Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Rolle der jeweiligen nationalen Regierung innerhalb eines durch Verfassungsvorrechte der Provinzen bzw. der Länder definierten Feldes. (HoF/Text übernommen)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2011
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am16.01.2019
Empfohlene ZitierungBraband, Gangolf: Eine gesamtstaatliche Aufgabe? Hochschulpolitik in Kanada und Deutschland - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 20 (2011) 1, S. 95-109 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-163150
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)