Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelHochschulsteuerung durch Kontrakte - wozu und wie? Unterschiedliche Stellenwerte von Wettbewerb, Autonomie und Indikatoren im europäischen Vergleich
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 15 (2006) 2, S. 80-97 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Staat; Hochschule; Hochschulsystem; Verwaltung; Ausland; Europa; Großbritannien; Österreich; Schweiz
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Hochschulrektorenkonferenz, Bonn
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Autoren stellen Steuerungsverfahren in England, Österreich und der Schweiz vor. Dabei gehen sie u.a. auf die Frage ein, warum in England im Gegensatz zu Österreich und der Schweiz auf vertragsförmige Vereinbarungen zwischen Staat und Hochschulen verzichtet wird. (HoF/Text übernommen)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am28.02.2019
Empfohlene ZitierungLanzendorf, Ute; Orr, Dominic James: Hochschulsteuerung durch Kontrakte - wozu und wie? Unterschiedliche Stellenwerte von Wettbewerb, Autonomie und Indikatoren im europäischen Vergleich - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 15 (2006) 2, S. 80-97 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-164316
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)