Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelWas hat die Geschlechterfrage mit 'Qualität' an Hochschulen zu tun? Empirische Befunde für Fachhochschulen
Autoren ;
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 12 (2003) 2, S. 80-92
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsbiografie; Frau; Frauenanteil; Geschlechtsunterschied; Lehrkompetenz; Berufsbiografie; Fachhochschule; Wissenschaft; Hochschullehrerin; Professur; Hochschule; Publizieren; Wissenschaftliche Publikation; Professorin; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN3-9806701-9-8
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Autorinnen gehen von der These aus, dass durch einen höheren Frauenanteil bei den Professuren ein Qualitätsgewinn an Fachhochschulen entsteht. In einer empirischen Studie untersuchten sie die Berufungsprofile der BewerberInnen und ihre wissenschaftlichen Leistungen nach der Berufung. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2002/2003. (HoF/Bo)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am11.01.2019
Empfohlene ZitierungAiwanger, Liane; Jäger, Susanna: Was hat die Geschlechterfrage mit 'Qualität' an Hochschulen zu tun? Empirische Befunde für Fachhochschulen - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 12 (2003) 2, S. 80-92 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-165155
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)