Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelThe story of the battle between innovation and inertia...'. Die ungewisse Zukunft der Hochschulentwicklung in Belarus
Autor
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 11 (2002) 2, S. 169-179
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Steuerung; Staat; Transformation; Hochschulautonomie; Hochschulpolitik; Hochschulreform; Internationale Hochschulkooperation; Hochschule; Privathochschule; Bewertung; Defizit; Kritik; Belarus
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Der Transformationsprozess des Hochschulwesens in Belarus ist in den vergangenen zehn Jahren durch widersprüchliche Tendenzen gekennzeichnet. In der ersten Hälfte der 1990er Jahre war eine Internationalisierung und Öffnung des belarussischen Hochschulsystems zu verzeichnen. Ab ca. 1997 wurden allerdings die meisten eingeleiteten Maßnahmen zur Reformierung des Hochschulwesens durch die anti-westliche Haltung und anti-demokratische Politik des Lukaschenko-Regimes wieder rückgängig gemacht. Der Autor beschreibt die Zunahme der staatlichen Reglementierung, vor allem auch der Privathochschulen. Er zeigt aber auch Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit mit den westlichen Ländern auf und hebt die besonders intensiven Kooperationsbeziehungen mit Deutschland hervor. (HoF/Bo)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.01.2019
Empfohlene ZitierungLaboda, Sergej: The story of the battle between innovation and inertia...'. Die ungewisse Zukunft der Hochschulentwicklung in Belarus - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 11 (2002) 2, S. 169-179 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-165351
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)