Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel(Aus)Bildungsvoraussetzungen digitalisierter Arbeit
Autor
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 26 (2017) 1, S. 120-134 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Wissensgesellschaft; Medienkompetenz; Multimedia; Neue Technologien; Arbeitswelt; Digitalisierung; Arbeitsmarkt; Ausbildungsziel; Beschäftigungsfähigkeit; Beschäftigungssystem; Qualifikationsanforderung; Qualifikationsbedarf; Hochschulbildung; Hochschule; Arbeitsprozess; Entwicklung; Funktion <Struktur>; Tätigkeitsfeld; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-937573-59-5
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Wahrscheinliche Veränderungen der Arbeitswelt durch Digitalisierung sind der Ausgangspunkt, um die gegenwärtige Hochschulbildung auf Veränderungsnotwendigkeiten hin bewerten zu können. Denn die in der einschlägigen Debatte tendenzierten Entwicklungsperspektiven digitalisierter Arbeit und möglichen Qualifikationsanforderungen sind von einer Vielzahl von Zielkonflikten geprägt und stoßen dabei vielfach auch an Grenzen des Qualifikationswandels. Diese Zusammenhänge sollen im Beitrag in Hinblick auf (Aus)Bildungsvoraussetzungen digitalisierter Arbeit konkretisiert werden. (HoF/Text übernommen)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2017
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am05.02.2019
Empfohlene ZitierungSchneider, Sebastian: (Aus)Bildungsvoraussetzungen digitalisierter Arbeit - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 26 (2017) 1, S. 120-134 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-166414
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)