Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelNachhaltigkeit von Verbundprojekten – Ergebnisse einer Mixed-Methods-Studie. Thematischer Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen"
Autoren GND-ID; GND-ID; GND-ID; ;
Originalveröffentlichung2019, 99 S. - (Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Organisation; Nachhaltigkeit; Implementierung; Nachhaltige Entwicklung; Kooperation; Vernetzung; Verbundprojekt; Hochschule; Finanzierung; Hochschulforschung; Fördermittel; Forschungsprojekt; Empirische Untersuchung; Fallstudie; Triangulation; Deutschland
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionBundesministerium für Bildung und Forschung
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-946983-25-5
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Insbesondere öffentliche Fördermittelgeber wie der Bund stehen zunehmend unter Druck, die Nachhaltigkeit und damit sinnvolle Verwendung von Fördermitteln nachzuweisen. Entsprechend sind Hochschulen in vielen Förderinitiativen von Drittmittelprojekten aufgefordert, Nachhaltigkeit bereits bei der Antragstellung umfassend zu berücksichtigen. Dies betrifft auch die Forschungs- und Organisationsentwicklungsprojekte, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ gefördert werden und deren Projektergebnisse nach Ende der Projektlaufzeit möglichst in die Strukturen der Hochschulen überführt werden und langfristig wirken sollen. In der Praxis zeigt sich allerdings, dass verschiedene Faktoren und vor allem emergente Prozesse die nachhaltige Implementierung der Projektergebnisse beeinflussen. Durch die zusätzlich notwendige Zusammenarbeit verschiedener Akteure stellt eine Verstetigung gerade für Kooperationen und Netzwerke eine besondere Herausforderung dar. Vor diesem Hintergrund widmet sich dieser thematische Bericht spezifisch dem Thema der Nachhaltigkeit von Verbundprojekten. Basierend auf einem Mixed-Methods-Ansatz wird den Fragen nachgegangen, was unter dem Begriff der Nachhaltigkeit im Wettbewerb aus der Sicht von Verbundprojekten verstanden wird, welche (strategischen) Ansätze damit verbunden sind, durch welche Faktoren die Nachhaltigkeit von Verbundprojekten beeinflusst wird und welche Implikationen sich daraus (für zukünftige Verbundprojekte) ableiten lassen. Datengrundlage des vorliegenden Berichts bilden eine Dokumentenanalyse, eine quantitative Erhebung sowie Fallstudien, denen ein qualitativer Ansatz zugrunde liegt. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am01.03.2019
Empfohlene ZitierungMaschwitz, Annika; Speck, Karsten; Brinkmann, Katrin; Johannsen, Maximilian; von Fleischbein, Andrea: Nachhaltigkeit von Verbundprojekten – Ergebnisse einer Mixed-Methods-Studie. Thematischer Bericht der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen". 2019, 99 S. - (Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-167726
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)