Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDiversitätsbezogene Einstellungen von Lehramtsstudierenden mit und ohne Migrationsgeschichte
ParalleltitelDiversity-related beliefs of student teachers with and without immigrant history
Autoren GND-ID; GND-ID ORCID; ORCID
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 35 (2017) 1, S. 165-181 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Migration; Migrationshintergrund; Lehramtsstudent; Lehrer; Professionalisierung; Einstellung <Psy>; Heterogenität
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Mit zunehmender Vielfalt im Klassenzimmer gewinnt die Professionalisierung von Lehrkräften im Bereich migrationsbezogener Heterogenität an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund wurden N = 493 Lehramtsstudierende zu ihrer Migrationsgeschichte befragt und es wurde untersucht, inwieweit sich Studierende mit Migrationsgeschichte und Studierende ohne Migrationsgeschichte bezüglich ihrer Einstellungen zum Bereich «Arbeiten in migrationsbezogen heterogenen Schulklassen» unterscheiden. Die Ergebnisse zeigen, dass sich Lehramtsstudierende mit Migrationsgeschichte und Lehramtsstudierende ohne Migrationsgeschichte bei einzelnen Variablen bedeutsam in den Selbsteinschätzungen hinsichtlich der Arbeit mit heterogenen Gruppen von Schülerinnen und Schülern unterscheiden. Die Ergebnisse der Befragung und ihre Bedeutung für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung werden abschließend diskutiert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Along with increasing diversity in classrooms, the professionalization of the teaching staff as regards migration-related heterogeneity has gained in importance. In this context, a survey among N = 493 student teachers concerning their personal immigration history was carried out. The survey examined how the students differ in terms of their attitudes towards working in heterogeneous school settings when their experience with immigration is taken into account. The results indicate that the self-assessments vary between students with a personal immigration history and students without a personal immigration history in several variables. The results of the survey and their relevance to teacher education are discussed in the light of changing demographics in German schools. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2017
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am11.04.2019
Empfohlene ZitierungBello, Bettina; Leiss, Dominik; Ehmke, Timo: Diversitätsbezogene Einstellungen von Lehramtsstudierenden mit und ohne Migrationsgeschichte - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 35 (2017) 1, S. 165-181 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-167992
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)