Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelWeiterbildung der Lehrpersonen für den professionellen Einsatz von Assistenzpersonen
ParalleltitelProfessional training for teachers on how to guide classroom assistants
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 36 (2018) 1, S. 63-70 ZDB
DokumentDer Volltext dieses Dokuments steht ab dem 30.04.2020 zur Verfügung.
Schlagwörter (Deutsch)Inklusion; Assistenz; Sonderpädagoge; Lehrpersonal; Lehrer; Lehrerin; Lehrerbildung; Weiterbildungsbedarf; Lehrerrolle; Anleitung; Kooperativer Unterricht; Forschungsstand; Professionalisierung; Unterrichtsgestaltung; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Vermehrt werden in Schweizer Regelschulen Assistenzen eingesetzt, um die Lehrpersonen im Umgang mit der Heterogenität zu unterstützen. Im Zentrum des vorliegenden Beitrags steht die Rolle der Lehrperson in Bezug auf die Assistenz. Der aktuelle Forschungsstand sowie professionstheoretische Überlegungen verweisen darauf, dass ein unreflektierter Einsatz der Assistenz Risiken birgt, da Assistenzen pädagogisch meist nicht ausgebildet sind. Um der Nichtprofessionalität zu begegnen, wird vorgeschlagen, die Lehrpersonen entsprechend weiterzubilden, damit sie die Assistenzen im Alltag professionell anleiten und on-the-job weiterbilden können. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):In Switzerland, a recent development can be noted: schools also employ classroom assistants with the aim of supporting teachers in coping with heterogeneity. The focus of this article lies on the role of the teacher in relation to the assistant. Based on empirical research as well as on theoretical debates on the role of the professions, it is argued that the employment of classroom assistants bears risks, because assistants have not completed any pedagogical training. In order to meet the challenges that the lack of professionalism implies, the author suggests that teachers need professional training on how to best guide assistants and to train them on-the-job. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2018
Eintrag erfolgte am13.05.2019
Empfohlene ZitierungZumwald, Bea: Weiterbildung der Lehrpersonen für den professionellen Einsatz von Assistenzpersonen - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 36 (2018) 1, S. 63-70 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-170556
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)