Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDigitale Transformation in Bildung und Schule: Facetten, Entwicklungslinien und Herausforderungen für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung
ParalleltitelDigital transformation in education and schools: Facets, potentials and challenges for teacher education
Autoren GND-ID ORCID; GND-ID ORCID; GND-ID
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 36 (2018) 2, S. 157-174 ZDB
DokumentDer Volltext dieses Dokuments steht ab dem 31.08.2020 zur Verfügung.
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Digitalisierung; Transformation; Schule; Unterrichtspraxis; Professionalisierung; Lehramtsstudiengang; Lehramtsstudent; Lehramtsstudentin; Curriculumentwicklung; Praktikum; Mediatisierung; Mediendidaktik; Medienpädagogik; Medienarbeit; Hochschuldidaktik; Fächerübergreifendes Lernziel
TeildisziplinMedienpädagogik
Fachdidaktiken
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Entwicklung digitaler Technologien führt in allen Lebensbereichen und damit auch im Bildungssektor zu großen Erwartungen und gleichzeitig zu großen Unsicherheiten. Der Beitrag versucht deshalb, einen Überblick über zentrale Aspekte zu geben und Klärungen anzustoßen. Digitaler Wandel umfasst nicht nur direkte medienspezifische Veränderungen, sondern auch indirekte und übergreifende Dynamiken. Die Anforderungen des digitalen Wandels in der Gesellschaft, im Schulwesen und in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung sind dabei eng verknüpft. Auf der Basis dieser Überlegungen werden vier Entwicklungsfelder für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung vorgeschlagen: 1) medienbezogene Vorerfahrungen, Überzeugungen und Einstellungen von Studierenden stärker einbeziehen; 2) medienspezifische Themen verbindlich in allen Bereichen der Lehre verankern; 3) innovative Medienpraktiken in der Lehre und in Praktika erlebbar machen und erproben; 4) die Frage der Wirksamkeit und der Verbesserung von Lernkultur und Unterrichtsqualität zu einem zentralen Referenzpunkt machen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The development of digital technologies has led to great expectations and, at the same time, to considerable uncertainty in all areas of life and thus also in the education sector. The article attempts to give an overview of central aspects and to initiate some clarifications. Digital change includes not only direct media-specific aspects but also indirect and overarching aspects. The requirements implied by digital change in society, in the school system and in teacher education are closely related. On the basis of these considerations, we propose four fields of development that pertain to teacher education: 1) integrating media-related previous experiences, convictions and attitudes of student teachers to a greater extent; 2) anchoring mandatory mediaspecific topics in all areas of teaching; 3) creating experiences of innovative media practices in university courses and in teaching internships; and 4) making the effectiveness and the improvement of learning and teaching a central point of reference. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2018
Eintrag erfolgte am13.05.2019
Empfohlene ZitierungPetko, Dominik; Döbeli Honegger, Beat; Prasse, Doreen: Digitale Transformation in Bildung und Schule: Facetten, Entwicklungslinien und Herausforderungen für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 36 (2018) 2, S. 157-174 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-170940
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)