Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel
Die Bedeutung der Fachlichkeit in der Lehramtsausbildung in Biologie. Die Vernetzung universitären Fachwissens mit schulischen Anforderungen im Praxissemester
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungDegeling, Maria [Hrsg.]; Franken, Nadine [Hrsg.]; Freund, Stefan [Hrsg.]; Greiten, Silvia [Hrsg.]; Neuhaus, Daniela [Hrsg.]; Schellenbach-Zell, Judith [Hrsg.]: Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung. Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2019, S. 97-120
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Studium; Praxissemester; Kohärenz; Theorie-Praxis-Beziehung; Professionalisierung; Lehramtsstudiengang; Lehrer; Biologieunterricht; Fachdidaktik; Fachlichkeit; Fachwissen; Experiment; Forschendes Lernen; Tagungsbeitrag; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7815-2308-1; 978-3-7815-5745-1
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Am Beispiel der Biologie betrachtet die Autorin die Bedeutung der Fachlichkeit bei der Vernetzung universitären Fachwissens mit schulischen Anforderungen im Praxissemester. Zunächst stellt die Verfasserin die Notwendigkeit einer fundierten Fachlichkeit für einen gelungenen Professionalisierungsprozess dar, die insbesondere konzeptuales fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Wissen umfasst. Als Modell für die dabei geforderte Verbindung von systemischem Denken und prozeduralem Handeln wird das Experimentieren als Weg naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinns vorgestellt. Dafür freilich führen sich angehende Lehrkräfte oft nicht hinreichend vorbereitet. Dem ist abzuhelfen, indem in der universitären Lehrerbildung (in Micro-Teaching Settings), aber auch in den Praxisphasen das Experimentieren in seinem Kohärenz und Reflexion ermöglichenden Potential genutzt wird. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung. Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am12.06.2019
Empfohlene ZitierungPreisfeld, Angelika: Die Bedeutung der Fachlichkeit in der Lehramtsausbildung in Biologie. Die Vernetzung universitären Fachwissens mit schulischen Anforderungen im Praxissemester - In: Degeling, Maria [Hrsg.]; Franken, Nadine [Hrsg.]; Freund, Stefan [Hrsg.]; Greiten, Silvia [Hrsg.]; Neuhaus, Daniela [Hrsg.]; Schellenbach-Zell, Judith [Hrsg.]: Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung. Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2019, S. 97-120 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-172684
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)