Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel
Schule als Lern- und Lebensstätte für das Kind. Der Anfangsunterricht und der Übergang vom Kindergarten in die Schule
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungPortmann, Rosemarie [Hrsg.]: Kinder kommen zur Schule: Hilfen und Hinweise für eine kindorientierte Einschulungspraxis. Frankfurt am Main : Arbeitskreis Grundschule e.V. 1988, S. 131-140. - (Beiträge zur Reform der Grundschule; 73)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Grundschule; Didaktik; Grundschulpädagogik; Schulreform; Schulgeschichte; Anfangsunterricht; Übergang Vorschulstufe - Primarstufe; Vorschulpädagogik; Kindergartenpädagogik
TeildisziplinSchulpädagogik
Pädagogik der frühen Kindheit
Sonstige beteiligte InstitutionArbeitskreis Grundschule e.V. (ab 1999 Grundschulverband e.V.)
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Wenzel widerspricht der Meinung, der Kindergarten müsse Kinder direkt auf die Schule vorbereiten. Vielmehr habe der Kindergarten seinen eigenen Erziehungsauftrag mit eigenen Aufgaben, die Schule dann den ihrigen. Wie hier den Kindern mit ihren unterschiedlichen Entwicklungsständen gerecht zu werden ist, wie Lernen und Leben sich verschwistern, das ist Thema des Beitrags. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am09.08.2019
Empfohlene ZitierungWenzel, Achill: Schule als Lern- und Lebensstätte für das Kind. Der Anfangsunterricht und der Übergang vom Kindergarten in die Schule - In: Portmann, Rosemarie [Hrsg.]: Kinder kommen zur Schule: Hilfen und Hinweise für eine kindorientierte Einschulungspraxis. Frankfurt am Main : Arbeitskreis Grundschule e.V. 1988, S. 131-140. - (Beiträge zur Reform der Grundschule; 73) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-175250
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)