search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Künstliche Intelligenz in der Bildung. Ihr Potenzial und der Mythos des Lehrkraftroboters
Author GND-ID ORCID
SourceSchulmanagement 50 (2019) 2, S. 8-12 ZDB
Document (formally and content revised edition)
Keywords (German)Datenanalyse; Anwendungsbeispiel; Künstliche Intelligenz; Bildung; Begriff; Definition; Computer; Daten; Roboter; Computerunterstütztes Lernen; Lernumgebung; Anpassung; Computerprogramm; Medieneinsatz; Einflussfaktor; Lernprozess; Fernunterricht; Kooperatives Lernen; Leistungsbeurteilung; Automatisierung
sub-disciplineOther Thematic Areas
Document typeArticle (journal)
ISSN0341-8235
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Was kann künstliche Intelligenz wirklich? Und wie können wir sie als gewinnbringend im Bildungssektor einsetzen? Sollten wir Angst davor haben, dass der Klassenlehrer unserer Enkelkinder in wenigen Jahrzehnten eduBot heißen könnte? dieser Beitrag beleuchtet anhand verschiedener Anwendungsbeispiele, welches Potenzial tatsächlich hinter künstlicher Intelligenz streckt. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalSchulmanagement Jahr: 2019
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication02.03.2020
Suggested CitationZehner, Fabian: Künstliche Intelligenz in der Bildung. Ihr Potenzial und der Mythos des Lehrkraftroboters - In: Schulmanagement 50 (2019) 2, S. 8-12 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-175625
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)