Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelEngagement der Klassenlehrkräfte in der Zusammenarbeit mit Eltern und Motivation Lernender in der Sekundarstufe
ParalleltitelClass teacher's engagement in parent-teacher partnership and student's motivation in secondary schools
Autoren GND-ID ORCID; GND-ID ORCID; GND-ID
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 11 (2019) 2, S. 61-85 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Schule; Lehrer-Eltern-Kooperation; Klassenlehrer; Engagement; Schüler; Motivation; Lernmotivation; Innere Motivation; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Kooperation; Schüler-Lehrer-Beziehung; Längsschnittuntersuchung; Mehrebenenanalyse; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die gelingende Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkräften gilt als eine wichtige Voraussetzung für den schulischen Bildungserfolg Lernender und wirkt sich zudem positiv auf die Beziehung von Lehrkräften und Lernenden aus. Der vorliegende Beitrag untersucht, inwiefern das Engagement von Klassenlehrkräften in der Zusammenarbeit mit Eltern, operationalisiert über angebotene formelle und informelle Kontakte, sowie die von Lernenden wahrgenommene Lehrer-Schüler-Beziehung mit der intrinsischen Motivation Lernender in Zusammenhang stehen. Ausgewertet wurden Daten von 881 Schülerinnen und Schülern aus 39 neunten und zehnten Klassen aus 13 Schulen der Sekundarstufe (Gymnasien und Integrierte Sekundarschulen). Manifest-latente Mehrebenenmodelle zeigen signifikant positive Zusammenhänge zwischen der von Lehrkräften angebotenen Vielfalt formeller Kontakte und der intrinsischen Motivation der Lernenden auf Klassenebene. Auf Individualebene zeigen sich signifikante positive Zusammenhänge zwischen der von Lernenden berichteten Lehrer-Schüler- Beziehung und der intrinsischen Motivation. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Parent-teacher partnerships are important prerequisites for successful school-related learning processes of students and is positive related to the relationship between teachers and students. This two-wave longitudinal study examines the relationship between parental work of class teachers, measured by their formal and informal communication practices, the teacher-student relationship, and the students’ intrinsic motivation. The analyses are based on questionnaire data from N = 881 students of 39 classrooms (9th and 10th grade) at German secondary schools (two school types: Gymnasium and Integrated Secondary School). Manifest-latent multilevel analyses show a significant and positive relationship between formal communication practices and students’ intrinsic motivation at the class level. At the individual level, student-reported teacher-student relationship is significantly and positively related to students’ intrinsic motivation. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2019
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.10.2019
Empfohlene ZitierungRubach, Charlott; Lazarides, Rebecca; Lohse-Bossenz, Hendrik: Engagement der Klassenlehrkräfte in der Zusammenarbeit mit Eltern und Motivation Lernender in der Sekundarstufe - In: Journal for educational research online 11 (2019) 2, S. 61-85 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-180034
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)