Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelComparing the effect of home and institutional learning environment on children's vocabulary in primary school
ParalleltitelLängsschnittliche Effekte der häuslichen und institutionellen Lernumwelt auf den Wortschatz von Grundschulkindern – ein Vergleich
Autoren GND-ID; GND-ID; GND-ID; ; GND-ID
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 11 (2019) 2, S. 86-115 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lernforschung; Lernumgebung; Vorschule; Kindergartenkind; Primarbereich; Wortschatz; Frühpädagogik; Frühes Lernen; Außerschulisches Lernen; Kompensation; Effekt; Familie; Frühkindliche Entwicklung; Übergang Vorschulstufe - Primarstufe; NEPS <National Educational Panel Study>; Längsschnittuntersuchung; Deutschland
TeildisziplinPädagogische Psychologie
Pädagogik der frühen Kindheit
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):It is assumed that additionally to the family background and child characteristics, the children’s learning environments are crucial for the acquisition of early competencies. This study aimed to compare the effects of home and institutional learning environment on young children’s vocabulary and to test necessary conditions for a potential compensatory effect of the institutional learning environment. Using longitudinal data from N = 557 preschool children (German National Educational Panel Study), we analysed to what extent family background and children’s characteristics predicted home and institutional learning environments and to what extent these learning environments predicted vocabulary in preschool and primary school. In order to test if both learning environments predict vocabulary separately, we used almost identical indicators to operationalize them. The effects were estimated within a structural equation model. The study revealed that both, home and institutional learning environment, had small and separate effects on children’s vocabulary. The home learning environment was more closely related to the family background, while the institutional learning environment was more closely related to the children’s characteristics. This evokes new possibilities to discuss compensatory effects. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Es wird angenommen, dass für den frühen Kompetenzerwerb eines Kindes neben dem familiären Hintergrund und Merkmalen des Kindes die Lernumgebungen eine wichtige Rolle spielen. Die vorliegende Studie verfolgte das Ziel, die Effekte der häuslichen und der institutionellen Lernumgebung von Kindergartenkindern auf den frühen Wortschatzerwerb zu vergleichen und notwendige Bedingungen für einen kompensatorischen Effekt der institutionellen Lernumgebung zu überprüfen. Anhand längsschnittlicher Daten von N = 557 Kindergartenkindern aus dem deutschen Nationalen Bildungspanel (NEPS) wurde untersucht, in welchem Ausmaß der familiäre Hintergrund und die Merkmale eines Kindes die häusliche und institutionelle Lernumgebung prädizieren und in welchem Ausmaß diese wiederum den Wortschatz in der Vorschule und in der ersten Klasse vorhersagen. Um zu überprüfen, ob die beiden Lernumgebungen einen jeweils eigenständigen Beitrag zur Prädiktion des Wortschatzes leisten, wurden nahezu identische Indikatoren zur Operationalisierung verwendet. Mittels Strukturgleichungsmodellierung wurden die Effekte geschätzt. Die Studie zeigte, dass die häusliche und institutionelle Lernumgebung eines Kindes kleine sowie voneinander abgrenzbare Effekte auf den Wortschatz hatten. Dabei war die häusliche Lernumwelt stärker mit dem familiären Hintergrund assoziiert, während die institutionelle Lernumgebung stärker durch Merkmale des Kindes selbst prädiziert wurde. Dies eröffnet neue Möglichkeiten der Diskussion kompensatorischer Effekte. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2019
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.10.2019
Empfohlene ZitierungLambrecht, Jennifer; Bogda, Katja; Koch, Helvi; Nottbusch, Guido; Spörer, Nadine: Comparing the effect of home and institutional learning environment on children's vocabulary in primary school - In: Journal for educational research online 11 (2019) 2, S. 86-115 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-180289
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)