Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel
Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Band I: Grundfragen der Bildung und Erziehung
Weitere BeteiligteStechow, Elisabeth von [Hrsg.]; Hackstein, Philipp [Hrsg.]; Müller, Kirsten [Hrsg.]; Esefeld, Marie [Hrsg.]; Klocke, Barbara [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungBad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2019, 236 S.
gehört zu:Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Band II: Lehren und Lernen
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Inklusion; Integration; Normalität; Vielfalt; Differenzierung; Normalisierung; Sonderpädagogik; Erziehungsphilosophie; Menschenrechte; Exklusion; Integrative Schule; Integrative Pädagogik; Integrative Beschulung; Partizipation; Benachteiligung; Ungleichheit; Gerechtigkeit; Differenzierender Unterricht; Schule; Bildungspolitik; Fremdheit; Subjektorientierung; Bildungsprozess; Subjekt <Phil>; Demokratische Bildung; Lernprozess; Schüler-Lehrer-Beziehung; Bildungsbegriff; Reziprozität; Sonderpädagogischer Förderbedarf; Verhaltensauffälligkeit; Schulsport; Körperkultur; Körperbehinderung; Geistige Behinderung; Emotionale Entwicklung; Soziale Entwicklung; Autonomie; Flüchtling; Leistungsorientierung; Systemtheorie; Kindertagesstätte; Schulreform; Schulentwicklung; Deutschland; Österreich; Thailand
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Behindertenpädagogik
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-7815-2287-9
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention befindet sich Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Soll sie auf mehr als die Anwesenheit von Menschen mit Behinderung in Erziehungs- und Bildungsinstitutionen verweisen, so müssen diese Institutionen und die darin befindlichen Akteur*innen und Praktiken weiterhin auf ihre Verstrickungen in die Reproduktion von Ausgrenzung und sozialer Ungleichheit hin thematisiert werden. So finden sich in diesem Band Beiträge zu folgenden Schwerpunkten: Grundfragen der Inklusion, Subjekttheoretische Perspektiven im Rahmen der Inklusion, Pädagogik und Bildung aus menschenrechtlicher und demokratischer Perspektive, Mechanismen der Exklusion und Inklusion sowie Inklusive Schulentwicklung. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am06.11.2019
Empfohlene ZitierungStechow, Elisabeth von [Hrsg.]; Hackstein, Philipp [Hrsg.]; Müller, Kirsten [Hrsg.]; Esefeld, Marie [Hrsg.]; Klocke, Barbara [Hrsg.]: Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Band I: Grundfragen der Bildung und Erziehung. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2019, 236 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-180619
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)