Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Erfahrungen und Probleme mit Projekten im Bereich der Gemeinwesenarbeit
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungBlankertz, Herwig [Hrsg.]: Interaktion und Organisation in pädagogischen Feldern. Bericht über den 5. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 29. - 31.3.1976 in der Gesamthochschule in Duisburg. Weinheim ; Basel : Beltz 1977, S. 181-194. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 13)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Soziale Arbeit; Gemeinwesen; Gemeinwesenarbeit; Öffentlichkeit; Medien; Massenmedien; Projekt; Darstellung; Strukturieren; Frage; Ziel; Strategie; Definition; Selektion; Trägerschaft; Methode; Projektstudium; Ausbildung; Beruf; Deutschland-BRD
TeildisziplinSozialpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-407-41113-8
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Beitrag in:Interaktion und Organisation in pädagogischen Feldern. Bericht über den 5. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 29. - 31.3.1976 in der Gesamthochschule in Duisburg
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am25.08.2021
QuellenangabeBaacke, Dieter: Erfahrungen und Probleme mit Projekten im Bereich der Gemeinwesenarbeit - In: Blankertz, Herwig [Hrsg.]: Interaktion und Organisation in pädagogischen Feldern. Bericht über den 5. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 29. - 31.3.1976 in der Gesamthochschule in Duisburg. Weinheim ; Basel : Beltz 1977, S. 181-194. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 13) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-232043 - DOI: 10.25656/01:23204
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)