search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible at
URN:
Title
Georg Picht und die Schule Birklehof in der Nachkriegszeit (1946 - 1955). Vorbereitungstext für das Treffen der Altbirklehofer der Nachkriegsgeneration vom 19. bis 22. Mai 2004
Author
SourceBerlin 2004, 52 S.
Document
Keywords (German)Reformpädagogik; Erziehungsprinzip; Bildungsgeschichte; Schulpolitik; Schule; Schulgeschichte; Schulorganisation; Schülermitwirkung; Schüler; Geschichte <Histor>; 20. Jahrhundert; Herkunft; Landerziehungsheim; Picht, Georg; Baden-Württemberg; Hinterzarten
sub-disciplineHistory of Education
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Im Mittelpunkt dieser Darstellung steht nicht das Leben auf dem Birklehof in der Nachkriegszeit, sondern der Leiter der Schule Birklehof Georg Picht, der sie am 6. Januar 1946 wiedereröffnete, bis Ende 1955 leitete und ihr in den folgenden Jahren im Verein Schule Birklehof e. V., dem Träger der Schule, vorstand. [Die Autorin geht] zwei Fragen nach: 1. Von welcher Idee einer Schule ließ Picht sich leiten, als er den Birklehof wiedereröffnete? Die Stichwörter lauten christliche Schule (Kap. I), Landerziehungsheim (Kap. II) und humanistisches Gymnasium (Kap. IV.1). 2. Was tat Picht, um diese Idee zu verwirklichen? (Kap. IV.2–3, VI, VII.3) Die übrigen Kapitel wenden sich konkret der Geschichte der Schule zu und geben einen Einblick in das Schulleben (Kap. III), in den Prozess der Neuordnung der Verwaltungsstrukturen und Eigentumsverhältnisse (Kap. V) sowie in die Probleme bei der Suche nach einem Nachfolger für Georg Picht (Kap. VIII). (DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication12.03.2010
Suggested CitationLöwe, Teresa: Georg Picht und die Schule Birklehof in der Nachkriegszeit (1946 - 1955). Vorbereitungstext für das Treffen der Altbirklehofer der Nachkriegsgeneration vom 19. bis 22. Mai 2004. Berlin 2004, 52 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-26754
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)