search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
Title
Vergleichende Leistungsmessung im Bildungsbereich
Author
SourceOelkers, Jürgen [Hrsg.]: Zukunftsfragen der Bildung. Weinheim : Beltz 2001, S. 13-36. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 43)
Document
Keywords (German)Evaluation; Methode; Methodologie; TIMSS <Third International Mathematics and Science Study>; Vergleich; Vergleichende Forschung; Schüler; Schülerleistung; Gültigkeit; Leistung; Leistungsmessung; Qualitätssicherung; IEA <International Association for the Evaluation of Educational Achievement>; Deutschland
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Curriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (from a serial)
ISSN0514-2717
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Autor diskutiert zunächst, warum das Thema Qualitätssicherung durch vergleichende Leistungsmessung aktuell so viel öffentliche Aufmerksamkeit erregt. Da sich die "Komplexität des Geschäfts der politischen Steuerung" durch die Bildungsverwaltung sprunghaft erhöht habe, seien "Klärungen sowohl wünschenswerter und praktikabler Steuerungsmodelle als auch bezüglich der Zusammenhänge und Verträglichkeit von unterschiedlichen Zielsetzungen der Schulen" umso dringender notwendig. Der Autor schreibt: "Als Beispiel einer solchen Klärung möchte ich ... zuerst eine Typisierung von Evaluationsmaßnahmen versuchen und mich anschließend den inhaltlichen Fragen der adäquaten Erfassung von Zielkriterien zuwenden." (DIPF/Bi.)
is part of:Zukunftsfragen der Bildung
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication25.11.2013
Suggested CitationBaumert, Jürgen: Vergleichende Leistungsmessung im Bildungsbereich - In: Oelkers, Jürgen [Hrsg.]: Zukunftsfragen der Bildung. Weinheim : Beltz 2001, S. 13-36. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 43) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-79126
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)