Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelBildungs- und Lerngeschichten. Ein Weg zur Qualifizierung des Bildungsauftrags im Elementarbereich
Autor
OriginalveröffentlichungDiskurs 12 (2002) 2, S. 19-25
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsauftrag; Elementarbereich; Elementarbildung; Bildungsprozess; Beobachtung; Beobachtungsmethode; Messverfahren; Dokumentation
TeildisziplinPädagogik der frühen Kindheit
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0937-9614
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Neu an der aktuellen Bildungsdebatte in Deutschland ist der große Stellenwert, der dem Elementarbereich zugemessen wird. Während der gesellschaftliche Bildungsauftrag bisher immer sehr eng mit Schulen und Hochschulen verknüpft wurde, setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass bereits im frühen Kindesalter entscheidende Bildungsprozesse stattfinden. In verschiedenen Bundesländern werden zurzeit Rahmenpläne für den Bildungsauftrag im Elementarbereich erarbeitet, um günstigere Voraussetzungen für die Förderung dieser Bildungsprozesse zu schaffen. In der Fachdiskussion ist man sich weitgehend einig, dass dabei das für den Elementarbereich geltende Bildungsverständnis gewahrt bleiben soll: die Orientierung an den Interessen und Fähigkeiten der Kinder, der Bezug auf konkrete Situationen und Tätigkeiten und ein ganzheitliches Verständnis von Lernen als Tätigkeit mit allen Sinnen. Allerdings ist es nicht einfach, die Qualität und den Ertrag solcher individuell sehr unterschiedlichen Bildungs- bzw. Selbstbildungsprozesse festzustellen. Dafür am aussichtsreichsten scheinen Verfahren zu sein, die sich auf die Prozessqualität konzentrieren und die Aktivität der Kinder in den Mittelpunkt stellen und unter unterschiedlichen Gesichtspunkten beobachten und bewerten. Vorliegende Ansätze dazu werden kurz vorgestellt, wobei der Schwerpunkt auf der Arbeit mit Bildungs- und Lerngeschichten liegt, wie sie in Neuseeland speziell für den Elementarbereich entwickelt wurden. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDiskurs Jahr: 2002
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am12.06.2015
Empfohlene ZitierungLeu, Hans Rudolf: Bildungs- und Lerngeschichten. Ein Weg zur Qualifizierung des Bildungsauftrags im Elementarbereich - In: Diskurs 12 (2002) 2, S. 19-25 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-107021
Dateien exportieren