Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDie Plastizität des Nervensystems. Konsequenzen für die Pädagogik
ParalleltitelThe plasticity of the neuro-system. Possible consequences for pedagogics
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 40 (1994) 2, S. 229-246
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehung; Pädagogik; Individualität; Verhalten; Anthropologie; Natur; Nervensystem; Sehen; Sprachentwicklung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Rolle von Umwelteinflüssen auf den Erwerb von Sinnesleistungen und Sprachkompetenz wird anhand von Deprivationsexperimenten aufgezeigt. Die so erläuterte Plastizität des Nervensystems beschränkt sich für Teilfunktionen auf kritische Phasen der Kindheit. Nach diesen ist das Gehirn für diese Funktion nicht mehr lernfähig. Neuroanatomische Studien stützen die Feststellung, daß Potentialitäten des Gehirns genetisch vorgegeben, aber teilweise in ihrer selektiven Ausprägung umweltabhängig sind. Daraus werden Schlußfolgerungen für die pädagogische Verantwortung in kritischen Phasen der Erziehung gezogen. Werden diese Phasen nicht genutzt, so sind sie unwiederbringlich vertan. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The role of environmental influences on the acquisition of sensory powers and linguistic competence is revealed by rneans of deprivation experiments. The shown plasticity of the neurosystem is - for partial functions - limited to critical phases of childhood. After these phases, the brain is no longer able to fully acquire thcse functions. Neuro-anatomical studies support the finding that potentialities of the brain are genetically determined, but that they are also partly dependent on the environment as regards their selective character. Consequences are drawn with regard to educational responsibility for critical phases of development. If no use is made of these phases, they are irretrievably wasted. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1994
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.06.2016
Empfohlene ZitierungDichgans, Johannes: Die Plastizität des Nervensystems. Konsequenzen für die Pädagogik - In: Zeitschrift für Pädagogik 40 (1994) 2, S. 229-246 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-108373
Dateien exportieren