Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDie Qualität des Erlebens und der Prozess des Lernens
ParalleltitelThe quality of experiencing and the process of learning
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 39 (1993) 2, S. 207-221
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erlebnis; Selbstbestimmung; Subjektivität; Lernerfolg; Lernmotivation; Lernprozess; Lerntheorie; FuE-Dokument
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der Arbeit wird argumentiert, daß das Erleben von "Flow" im Prozeß des Lernens für das Entstehen von intrinsischer Lernmotivation und für die kognitive Entwicklung der Schüler von entscheidender Bedeutung ist. Die Flow-Theorie von M. Csikszentmihalyi wird ausführlich dargestellt und ihre Relevanz für den Lernprozeß erläutert. Es wird über zwei empirische Studien berichtet, die die Auswirkungen des Flow-Erlebens auf schulisches Lernen belegen. Schließlich wird der Versuch gemacht, Folgerungen für die pädagogische Praxis abzuleiten. (DIPF/Text übernommen)
Abstract (Englisch):This article argues that the experience of "flow" while learning is of crucial importance for students' intrinsic motivation to learn and cognitive development. A presentation of M. Csikszentmihalyis flow theory is given and its relevance for the process of learning is discussed. Two studies are reported that support the significance of flow for learning in school. Finally, suggestions for educational practice are made. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1993
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.06.2017
Empfohlene ZitierungCsiksentmihalyi, Mihaly; Schiefele, Ulrich: Die Qualität des Erlebens und der Prozess des Lernens - In: Zeitschrift für Pädagogik 39 (1993) 2, S. 207-221 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-111723
Dateien exportieren