Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelBildung im Rems-Murr-Kreis. Zweiter Bildungsbericht 2014
Autoren ;
Weitere BeteiligteRems-Murr-Kreis. Landratsamt [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungWaiblingen : Landratsamt Rems-Murr-Kreis 2014, 244 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Elementarbildung; Informelle Bildung; Bildungsmonitoring; Soziale Lage; Kindertagesbetreuung; Frühkindliche Bildung; Übergang Vorschulstufe - Primarstufe; Bildungsverwaltung; Allgemein bildendes Schulwesen; Übergang Schule - Beruf; Inklusion; Bevölkerungsentwicklung; Wirtschaft; Berufliche Bildung; Berufseintritt; Berufsorientierung; Weiterbildung; Erwachsenenbildung; Elternbildung; Jugendarbeit; Bildungsbericht; Baden-Württemberg; Deutschland; Rems-Murr-Kreis
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Sonstige beteiligte InstitutionRems-Murr-Kreis
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Analog zum ersten Bildungsbericht ist der zweite Bildungsbericht in sechs Kapitel unterteilt, deren Reihenfolge sich - mit Ausnahme des ersten und letzten Kapitels - am Lebenslauf orientiert: (..) Kapitel A beschäftigt sich mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Bildung und geht in diesem Zusammenhang auf die Bevölkerungsentwicklung, die Arbeitsmarktsituation sowie die soziale Lage im Rems-Murr-Kreis ein. Anschließend wird in Kapitel B die frühkindliche Bildung in den Blick genommen. Der Fokus liegt hier auf der Betreuungssituation der Kinder unter sechs Jahren im Rems-Murr- Kreis, dem Thema Elternbildung sowie auf dem Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule. Kapitel C widmet sich den allgemeinbildenden Schulen im Landkreis. Neben der Schüler- und Angebotsstruktur und dem Erwerb allgemeinbildender Schulabschlüsse wird auf aktuelle schulpolitische Entwicklungen und Maßnahmen zur Berufsorientierung eingegangen. Es folgt Kapitel D zur beruflichen Bildung im Rems- Murr-Kreis, in dem Schülerzahlen und Angebote der Beruflichen Schulen dargestellt werden. Außerdem werden die Themen berufsvorbereitende Bildungsgänge und duale Ausbildung behandelt. In Kapitel E wird die Bildungssituation der beruflichen Weiterbildung und der Erwachsenenbildung dargestellt. Abschließend befasst sich das Kapitel F mit non-formaler Bildung und informellem Lernen, wobei der Fokus auf den Jugendlichen im Rems-Murr-Kreis liegt. Es werden die non-formalen Bildungsorte Musik- und Kunstschulen, Bibliotheken und Einrichtungen der Jugendarbeit in den Blick genommen. Am Ende jedes Kapitels wird darüber hinaus erstmalig auf das Querschnittsthema Inklusion eingegangen. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am26.08.2015
Empfohlene ZitierungWiedmaier, Pia; Kießlich, Thomas: Bildung im Rems-Murr-Kreis. Zweiter Bildungsbericht 2014. Waiblingen : Landratsamt Rems-Murr-Kreis 2014, 244 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-111935
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)