Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelZielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen
Autoren ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ;
Weitere BeteiligteWolter, Andrä [Hrsg.]; Banscherus, Ulf [Hrsg.]; Kamm, Caroline [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungMünster : Waxmann 2016, 371 S. - (Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen; 1)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Zielgruppe; Zielgruppenorientierung; Erwachsenenbildung; Lebenslanges Lernen; Wissenschaftliche Weiterbildung; Berufliche Qualifikation; Studium; Hochschule; Hochschulpolitik; Bildungsmanagement; Hochschulmarketing; Bildungsauftrag; Hochschulzugang; Zulassungsbedingung; Studienangebot; Studienform; Offene Universität; Umfrage; Humboldt-Universität; Berlin; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8309-3373-1
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):In dem vorliegenden Band werden Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen präsentiert, welcher auf dem Prinzip der Zielgruppenorientierung basiert. Die Beiträge sind aus dem Teilprojekt Heterogenität der Zielgruppen der Humboldt-Universität zu Berlin hervorgegangen und geben in der Zusammenschau einen detaillierten Überblick über das Themenfeld Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen. Im Ergebnis verdeutlichen die Beiträge nicht nur die Notwendigkeit, den Bildungsauftrag der Hochschulen in Richtung Lebenslangen Lernens zu erweitern und neue, insbesondere berufstätige Zielgruppen für ein Studium zu erschließen, sondern zeigen auch Wege auf, wie eine Hochschule des Lebenslangen Lernens durch Öffnung von Zugangswegen und Implementation zielgruppengerechter Studienformate und begleitender Angebote realisiert werden kann. Der Bund-Länder-Wettbewerb Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen fördert die Entwicklung und Erprobung von Studienangeboten, die sich an verschiedene Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen richten. Der Band gibt einen detaillierten Überblick über dieses Themenfeld. Im Zentrum stehen dabei die Bedeutung Lebenslangen Lernens als hochschulpolitisches Projekt, differenzierte Untersuchungen zu verschiedenen Zielgruppen sowie Ansätze zur Öffnung der Hochschulen für neue Zielgruppen. (Verlag)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am02.06.2017
Empfohlene ZitierungWolter, Andrä [Hrsg.]; Banscherus, Ulf [Hrsg.]; Kamm, Caroline [Hrsg.]: Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen. Münster : Waxmann 2016, 371 S. - (Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen; 1) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-145432
Dateien exportieren