Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:  
TitelErwerbschancen im Wandel der Zeit - Eine empirische Analyse der Entwicklung des Erfolgs von GeisteswissenschaftlerInnen in Deutschland von 1985-2004
Autoren ;
OriginalveröffentlichungSolga, Heike [Hrsg.]; Huschka, Denis [Hrsg.]; Eilsberger, Patricia [Hrsg.]; Wagner, Gert G. [Hrsg.]: Findigkeit in unsicheren Zeiten. Opladen ; Farmington Hills, Mich. : Budrich UniPress 2008, S. 41-63. - (Ergebnisse des Expertisenwettbewerbs „Arts and Figures – GeisteswissenschaftlerInnen im Beruf“; 1)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Geisteswissenschaften; Arbeitslosigkeit; Arbeitslosenquote; Erwerbsquote; Berufschance
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Berufs- und Wirtschaftspädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-940755-12-4
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im Zuge struktureller Veränderungen moderner Industriegesellschaften wird Wissen und Wissenschaft eine immer größere Bedeutung beigemessen. Die durch den wissenschaftlich-technologischen Fortschritt vorangetriebenen Modernisierungsprozesse, die auch mit den Begriffen Globalisierung und Tertiarisierung der Wirtschaft erfasst werden, bedingen neue Arbeitsanforderungen und damit Veränderungen von Arbeitsmarkt- und Erwerbsstrukturen. In diesem Zusammenhang ist in der wissenschaftlichen Diskussion von der Herausbildung einer Wissensgesellschaft die Rede. Dieser Begriff verweist auf einen mit Globalisierung und Tertiarisierung einhergehenden, tiefer greifenden wirtschaftlichen Wandlungsprozess: eine qualifikatorische Strukturverschiebung im Beschäftigungssystem. Wissensbasierte Arbeit und damit formal hochqualifizierte Personen werden zunehmend nachgefragt. „Die Zahl und der Anteil der erwerbstätigen AkademikerInnen haben sich binnen zwanzig Jahren mehr als verdoppelt“. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Findigkeit in unsicheren Zeiten. Ergebnisse des Expertisenwettbewerbs "Arts and Figures - GeisteswissenschaftlerInnen im Beruf". Band I
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am06.12.2011
Empfohlene ZitierungSchandock, Manuel; Scharpff, Nancy: Erwerbschancen im Wandel der Zeit - Eine empirische Analyse der Entwicklung des Erfolgs von GeisteswissenschaftlerInnen in Deutschland von 1985-2004 - In: Solga, Heike [Hrsg.]; Huschka, Denis [Hrsg.]; Eilsberger, Patricia [Hrsg.]; Wagner, Gert G. [Hrsg.]: Findigkeit in unsicheren Zeiten. Opladen ; Farmington Hills, Mich. : Budrich UniPress 2008, S. 41-63. - (Ergebnisse des Expertisenwettbewerbs „Arts and Figures – GeisteswissenschaftlerInnen im Beruf“; 1) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-36117
Dateien exportieren