Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelLehrerbildung - quo vadis?
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 47 (2001) 4, S. 549-558
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Kultusministerkonferenz; Lehrer; Lehramtsstudium; Lehrerausbildung; Finanzierung; Privatisierung; Arbeitslosigkeit; Fachhochschule; Studienfach; Studiengang; Hochschule; Qualität; Reform; Deutschland; Emeritierung; Rede
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In dem Beitrag werden - ausgehend von einer knappen Skizze der aktuellen Situation der Lehrerbildungsdebatte - vier unterschiedliche Entwicklungsoptionen diskutiert und bewertet: Zunächst geht es um die Frage einer möglichen Verlagerung von (Teilen der) Lehrerbildung an Fachhochschulen, zweitens um die aktuellen Vorschläge zur Verknüpfung der ersten Phase der Lehrerbildung mit gestuften Bachelor/Master-Studiengängen und drittens um die Forderung nach einer Entstaatlichung der universitären Lehrerbildung. Im vierten und letzten Teil schließlich wird eine evolutionäre Entwicklungs- und Optimierungsstrategie für alle Phasen und Institutionen der Lehrerbildung erläutert und verteidigt, wie sie von der Kommission "Lehrerbildung" der Kultusministerkonferenz entwickelt worden ist. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):On the basis of a short sketch of the present-day situation in the debate on teacher training, the author discusses and evaluates four different developmental options: he deals, first, with the question of a possible transfer of (parts of) teacher training to specific institutions of higher education ("Fachhochschulen"); second, with the recent proposal for a linking of the first phase of teacher training with graded Bachelor/Master courses of studies; and third, with the demand for abolishing state control over university training for teachers. In the fourth and final part, the author explains and advocates an evolutionary development- and optimization-strategy for all phases and institutions of teacher education, as it was developed by the commission 'teacher education' of the standing conference of the ministers of education and science. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2001
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.03.2012
Empfohlene ZitierungTerhart, Ewald: Lehrerbildung - quo vadis? - In: Zeitschrift für Pädagogik 47 (2001) 4, S. 549-558 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-43016
Dateien exportieren