Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelQualitätskultur für bessere Bildung. Hochschulen auf dem Weg von einer Kontroll- zu einer Qualitätskultur
Autor
OriginalveröffentlichungBildungsforschung 5 (2008) 1, 39 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Bildungspolitik; Qualitätsmanagement; Hochschulwesen; Qualität; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8213
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In diesem Artikel wird argumentiert, dass Qualitätsentwicklung im Bildungsbereich weiter greifen muss, als lediglich Prozesse, Regeln und Abläufe zu Zwecken des Qualitätsmanagements zu definieren. Qualitätsentwicklung muss viel eher das Fördern einer Qualitätskultur als Ziel in den Blick nehmen, welche es den einzelnen Akteuren ermöglicht, ihre Kompetenzen im Rahmen einer (lernenden) Organisation kontinuierlich weiter zu entwickeln. Während dieses Verständnis, Qualität als Teil der Organisationskultur zu verstehen, in der Qualitätsdebatte an Bedeutung gewinnt, mangelt es bislang an grundlegender Forschung und konzeptuellem Verständnis des Phänomens "Qualitätskultur" in Bildungsorganisationen. Dieser Artikel zielt darauf ab, die Grundlage für ein umfassendes Verständnis von "Qualitätskultur" im Bildungsbereich zu diskutieren. Der aktuelle Stand der wissenschaftlichen Forschung wird aufgearbeitet und ein Modell von Qualitätskultur entwickelt. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBildungsforschung Jahr: 2008
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am11.04.2014
Empfohlene ZitierungEhlers, Ulf-Daniel: Qualitätskultur für bessere Bildung. Hochschulen auf dem Weg von einer Kontroll- zu einer Qualitätskultur - In: Bildungsforschung 5 (2008) 1, 39 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46101
Dateien exportieren