Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelIdentifizierung, Bewertung und Anerkennung von non-formal und informell erworbenen Kompetenzen in England
Autor
OriginalveröffentlichungTrends in Bildung international (2005) 10, S. 1-10
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kompetenz; Kompetenzerwerb; Nichtformale Bildung; Informelles Lernen; Berufliche Fortbildung; Berufsbildung; Beruf; Qualifikation; Weiterbildung; Anerkennung; Bewertung; Qualitätssicherung; Verfahren; Großbritannien
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1610-5451
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):"Berufliche Bildung war [in Großbritannien] bis Mitte der achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts durch eine unüberschaubare Angebotsvielfalt... gekennzeichnet. Um eine Vergleichbarkeit der Abschlüsse zu gewährleisten, wurden zunächst auf nationaler Ebene zentrale Prüfungsorganisationen eingerichtet. Ihnen wurde 1986 durch die Gründung des 'National Council for Vocational Qualifications' (NCVQ) ein einheitlicher Rahmen gegeben. Eine Vereinheitlichung des Systems der beruflichen Qualifikation erfolgt durch den Bezug beruflicher Qualifikationen auf verbindliche nationale berufsspezifische Kompetenzstandards. Auf ihrer Basis wurden die 'National Vocational Qualifications' (NVQ) eingeführt." Der Autor beschreibt das NVQ- sowie das APL-Verfahren ('Assessment/Accreditation of Prior Learning') und bewertet das britische System der Anerkennung informell erworbener Kompetenzen aus der Perspektive dieser beiden Verfahren. (DIPF/Orig./Kie.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftTrends in Bildung international Jahr: 2005
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am08.06.2012
Empfohlene ZitierungBretschneider, Markus: Identifizierung, Bewertung und Anerkennung von non-formal und informell erworbenen Kompetenzen in England - In: Trends in Bildung international (2005) 10, S. 1-10 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-50841
Dateien exportieren