Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelErfassung, Bewertung und Anerkennung von informellen Kompetenzen als Teil des lebenslangen Lernens in Deutschland
Autor
OriginalveröffentlichungTrends in Bildung international (2005) 10, S. 1-12
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kompetenz; Kompetenzerwerb; Informelles Lernen; Weiterbildung; Lebenslanges Lernen; Anerkennung; Bewertung; Verfahren; Dokumentation; Deutschland
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
Erwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1610-5451
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):"In Deutschland sind in den letzten Jahren zahlreiche Initiativen entstanden mit dem Ziel, Lernleistungen, Erfahrungen und Kompetenzen, die Menschen außerhalb des formalen Bildungssystems erworben haben, sichtbar zu machen und ihnen damit zur gesellschaftlichen Anerkennung zu verhelfen. Sie wurden systematisch im Rahmen der Machbarkeitsstudie 'Weiterbildungspass mit Zertifizierung informellen Lernens' untersucht. ... Die Recherchen im Rahmen dieser Machbarkeitsstudie ergaben, dass in Deutschland - im Juli 2003 - 51 Initiativen und Aktivitäten existierten, die sich zur Aufgabe gesetzt hatten, Prozesse und Ergebnisse formalen, nicht formalen oder informellen Lernens als Bestandteile lebenslangen Lernens zu dokumentieren." Der Autor stellt verschiedene Verfahren zur Kompetenzerfassung ('Weiterbildungspässe') vor, bewertet diese kritisch und schließt Folgerungen für die weitere Entwicklung an. (DIPF/Orig./Kie.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftTrends in Bildung international Jahr: 2005
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am08.06.2012
Empfohlene ZitierungPreißer, Rüdiger: Erfassung, Bewertung und Anerkennung von informellen Kompetenzen als Teil des lebenslangen Lernens in Deutschland - In: Trends in Bildung international (2005) 10, S. 1-12 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-50888
Dateien exportieren