Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelWeltbevölkerung, Klimawandel und Migration
Autor
OriginalveröffentlichungDatta, Asit [Hrsg.]: Zukunft der transkulturellen Bildung - Zukunft der Migration. Frankfurt, M. : Brandes & Apsel 2010, S. 30-41. - (Bildung in der Weltgesellschaft; 4)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Weltbevölkerung; Klimawandel; Migration; Definition; Daten; Vorurteil; Theoriebildung; Hypothese; Zukunftsperspektive
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-86099-685-0
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):In [diesem Beitrag] geht es einerseits um die komplexen Zusammenhänge, andererseits auch um die Einsicht, dass wir durch den Klimawandel in Zukunft Lebensraum und Ackerböden verlieren werden. Dies scheint unausweichlich zu sein. Aus diesem Grund wäre es sinnvoll, eine Obergrenze der Weltbevölkerung auf etwa neun Milliarden bis 2050 anzustreben. Hier werden auch einige Begriffe in der Annahme erläutert, durch Klarheit die diffusen Ängste der Europäer ein wenig zu mildern. Die große Völkerungwanderung findet ohnehin außerhalb von Europa und zumeist innerhalb der Staatsgrenzen (Landflucht, Wucherung der Megastädte) der Entwicklungsländer [statt]. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am06.03.2012
Empfohlene ZitierungDatta, Asit: Weltbevölkerung, Klimawandel und Migration - In: Datta, Asit [Hrsg.]: Zukunft der transkulturellen Bildung - Zukunft der Migration. Frankfurt, M. : Brandes & Apsel 2010, S. 30-41. - (Bildung in der Weltgesellschaft; 4) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-53773
Dateien exportieren