Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelErlassene Hausaufgaben gegen unterlassene Pädagogik
Autor
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (1987) 2, S. 16-22
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Hausaufgabe; Kritik; Bildungspolitik; Hausaufgabenkontrolle; Lehrer; Schüler; Eltern; Erlass; Wirksamkeit; Deutschland-BRD
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Hausaufgaben sind heute kein Thema der öffentlichen Diskussion, den schulischen Alltag prägen sie aber in entscheidender Weise. Der vorliegende Erlass aus dem Jahre 1974 reagierte auf die damalige Debatte über den pädagogischen "Unsinn" von Hausaufgaben. Der Autor betrachtet kritisch die Bestimmungen des Erlasses und stellt Verbesserungsvorschläge vor. (DIPF/Orig./Bal)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 1987
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am05.06.2012
Empfohlene ZitierungGruschka, Andreas: Erlassene Hausaufgaben gegen unterlassene Pädagogik - In: Pädagogische Korrespondenz (1987) 2, S. 16-22 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-53820
Dateien exportieren