Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelAdornos Pädagogik. Ein Gespräch mit Rudolf zur Lippe
Autoren ;
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (1997) 19, S. 62-85
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungstheorie; Bildungsphilosophie; Pädagogik; Didaktik; Kritische Theorie; Pädagoge; Adorno, Theodor W.; Sozialphilosophie; Historische Persönlichkeit; Philosoph; Soziologe; Interview
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):[Adornos] Integration in den Betrieb positiver Pädagogik geht mittlerweile so weit, daß manche Autoren meinen, in Adornos Schriften sei eine praktische Pädagogik enthalten. Am stärksten hat Hartmut F. Paffrath diese These vertreten, der in seinem Buch „Die Wendung aufs Subjekt“ von verschiedenen Seiten aus Belege dafür sammelt. Dazu zählen dann auch Beispiele aus der pädagogischen Praxis des Aufklärers und akademischen Lehrers. [...] In diesem Gespräch [soll auf die Frage eingegangen werden], wie sich das praktische Verhältnis zur Pädagogik beim Philosophen, Aufklärer und Hochschullehrer Adorno konkretisierte, was man also über praktische Aufklärung lernen kann, wenn [...] seine Praxis in den Blick [genommen wird]. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 1997
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am31.01.2014
Empfohlene ZitierungLippe, Rudolf zur [Interviewter]; Gruschka, Andreas [Interviewer]: Adornos Pädagogik. Ein Gespräch mit Rudolf zur Lippe - In: Pädagogische Korrespondenz (1997) 19, S. 62-85 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-65578
Dateien exportieren