Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Herausforderungen für die Jugendhilfeforschung
Autor:
Originalveröffentlichung: Diskurs 3 (1993) 2, S. 15-19
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Forschungspolitik; Jugendhilfe; Prävention; Grundlagenforschung
Pädagogische Teildisziplin: Sozialpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0937-9614
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die Entwicklung der Jugendhilfe in den 90er Jahren wird nicht nur von der finanziellen Problematik der Überlastung der öffentlichen Haushalte, sondern auch durch die Infragestellung konzeptioneller Grundideen betroffen. Es mehren sich die Stimmen, die von der Jugendhilfe mehr Eingriffs- und Kontrollleistungen erwarten und den Erfolg ihrer lebensweltorientierten, präventiv ausgerichteten Handlungsstrategien bezweifeln. In dieser Situation rächt sich, dass es die Jugendhilfe in den 80er Jahren nicht geschafft hat, eine ausreichend differenzierte Grundlagenforschung zu den gesellschaftlichen, sozialpolitischen, sozialräumlichen und biographisch-individuellen Voraussetzungen moderner Jugendhilfekonzeptionen zu betreiben. Ohne eine solche Grundlagenforschung bleibt die Jugendhilfe in der aktuellen öffentlichen Diskussion um die Frage »Repression oder Prävention« ohne ausreichende Argumentationsgrundlage. Der Beitrag plädiert für eine Neubesinnung über die Aufgaben von Grundlagenforschung in der Jugendhilfe, die als Ergänzung und Voraussetzung für die vielfältigen Formen der Modell- und Praxisbegleitforschung unverzichtbar ist. Grundlagenforschung in diesem Verständnis muss sich verstehen als Adressatenforschung, die sich für die alltäglichen und sozialräumlichen Ressourcen interessiert, die die Menschen für ihre Lebensbewältigung brauchen. Sie muss sich lösen von der individualisierten Sicht, die Einzelpersonen zu Adressaten von Jugendhilfeleistungen macht, und deshalb familiale und soziale Netzwerke zu ihrem Gegenstand machen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Diskurs Jahr: 1993
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 16.01.2014
Empfohlene Zitierung: Münchmeier, Richard: Herausforderungen für die Jugendhilfeforschung - In: Diskurs 3 (1993) 2, S. 15-19 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-66857