Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Ethik und Verantwortung
Autor:
Originalveröffentlichung: Seidel, Wolfgang: Das ethische Gehirn. Der determinierte Wille und die eigene Verantwortung. Heidelberg : Spektrum Akademischer Verlag 2009, S. 139-159
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Ethik; Verantwortung; Emotion; Verstand; Gehirn; Intelligenz; Realität; Relativität; Gesellschaft; Gesellschaftliche Kontrolle; Soziales Verhalten; Soziale Kompetenz; Ethisches Verhalten; Ethischer Wert; Verantwortungsethik; Charakter
Pädagogische Teildisziplin: Pädagogische Psychologie
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-8274-2126-5
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): "Der eigene Wille erfährt in seiner faktischen Freiheit dadurch eine sehr realistische Einschränkung, dass der Mensch in einer sozialen Gemeinschaft lebt. Auf diese und auf ihre einzelnen Mitglieder muss er Rücksicht nehmen. Die diesbezüglichen Anforderungen hat die Gesellschaft … in Form von Geboten, Gesetzen und Verordnungen formuliert, aber auch als Tradition, Etikette und Tabus." Das Kapitel befasst sich mit folgenden Fragestellungen: "Soziales Verhalten durch Gefühl und Verstand; Realitätsbezug und Relativität der Ethik; Umsetzung gesellschaftlicher Regeln im Gehirn; Intelligenz und soziale Kompetenz; Vermittlung ethischer Vorgaben; Verantwortung ist Voraussetzung für ethisches Verhalten; Die soziologische Bedeutung der Verantwortung; Das Verantwortungsgefühl wird gelehrt und erlernt; Verantwortung und Charakterschwäche." (DIPF/Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 15.07.2009
Empfohlene Zitierung: Seidel, Wolfgang: Ethik und Verantwortung - In: Seidel, Wolfgang: Das ethische Gehirn. Der determinierte Wille und die eigene Verantwortung. Heidelberg : Spektrum Akademischer Verlag 2009, S. 139-159 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-7622