Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelRecht - Erziehung - Staat. Zur Genese einer Problemkonstellation und zur Programmatik ihrer zukünftigen Entwicklung
Weitere BeteiligteFüssel, Hans-Peter [Hrsg.]; Roeder, Peter M. [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungWeinheim u.a. : Beltz 2003, 281 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 47)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungsziel; Erziehungsauftrag; Autonomie; Bildungsstandards; Bildungswesen; Bildungspolitik; Bildungsrecht; Schule; Schulaufsicht; Schulrecht; Schulentwicklung; Schulverwaltung; Steuerung; Gesetzgebung; Rechtsgrundlage; Staat; Internationaler Vergleich; Qualitätssicherung; Bildungseinrichtung; Deutschland; England; Niederlande; Wales
TeildisziplinBildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN3-407-41148-0
ISSN0514-2717
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Beiträge dieses Heftes gliedern sich in folgende Abschnitte: 1. Bildungs- und Erziehungsziele in rechtlicher und pädagogischer Sicht, 2. Planvolle Entwicklung von Bildungssystemen?, 2.1 Autonomie als Prinzip, 2.2 Schulaufsicht und Verwaltung, 2.3 Standardsetzung und Sicherung von Qualität, 2.4 Kontrasterfahrungen. Die einzelnen Beiträge werden gesondert dokumentiert. (DIPF/ Un).
enthält Beiträge:Recht - Erziehung - Staat
Erziehungs- und Bildungsziele aus rechtlicher Sicht
Religion - Recht - Schule
Statutory regulation of the secular curriculum in England and consequences for legal liability
Bedeutung von Lehr- und Lernzielen in international vergleichender Perspektive
Autonomie und Eigenlogik von Bildungseinrichtungen - ein pädagogisches Prinzip in historischer Perspektive
"Autonomie" von Bildungsinstitutionen als Prinzip in rechtlicher Perspektive
Schulaufsicht zwischen normativen Anforderungen und faktischen Wirkungsmöglichkeiten
Was fangen "Steuerleute" in Schulministerien mit Leistungsvergleichsstudien an? Eine empirische Annäherung
Standardsetzung
Steuerung von Schulentwicklung und Unterrichtsqualität durch staatliche Lehrpläne?
Kerncurricula und die Steuerung der allgemeinbildenden Schulen
Auf dem Weg zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung
Ausländische Erfahrungen mit Modellen output-orientierter Steuerung - aus pädagogischer Perspektive am Beispiel Englands und Wales
Der Staat als Oberlehrer? Niederländische Schulen zwischen Schulstreit und Schulreform, zwischen Unterrichtsfreiheit und Qualitätskontrolle
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am18.06.2013
Empfohlene ZitierungFüssel, Hans-Peter [Hrsg.]; Roeder, Peter M. [Hrsg.]: Recht - Erziehung - Staat. Zur Genese einer Problemkonstellation und zur Programmatik ihrer zukünftigen Entwicklung. Weinheim u.a. : Beltz 2003, 281 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 47) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-78588
Dateien exportieren