Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelBildkodes beim Wissenserwerb - Ikonizität und Konkretheit als zwei Kriterien der Bildklassifizierung
ParalleltitelPictorial codes in knowledge acquisition — iconicity and concreteness as criteria for the classification of pictures
Autor
OriginalveröffentlichungUnterrichtswissenschaft 21 (1993) 1, S. 21-37
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Didaktische Grundlageninformation; Lehrmaterial; Lehrwerkanalyse; Fremdsprachenunterricht; Bild; Illustration; Visualisieren
TeildisziplinFachdidaktik/fächerübergreifende Bildungsthemen
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0340-4099
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Für die Bildverwendung im didaktischen Bereich wurde es notwendig, eine genauere Klassifizierung zu erarbeiten. Zwei Bildeigenschaften, die allgemein als typisch gelten, Ikonizität und Konkretheit, werden analysiert. Die Verfasserin geht von der visuellen Ähnlichkeit von Bildern und Gegenständen aus und stellt eine Klassifikation visueller ikonischer Zeichen auf; es ergeben sich vier Bildkategorien. Eine Analyse der Lehrbuchillustrationen ergibt, dass die Frequenz einzelner Bildtypen fachabhängig ist; so kommen bei Biologie und Geschichte die prozentual meisten direkten Abbilder vor, während die Physik stark mit abstrakten Symbolen arbeitet. Die Analyse verdeutlicht die Differenziertheit des Bildkodes. Graphiken veranschaulichen die Klassifizierung der Lehrbuchillustrationen bezüglich des Inhaltsumfanges und der Art der abgebildeten Gegenstände sowie die Häufigkeit einzelner Illustrationstypen in den Schulbüchern. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Two characteristics of pictures — iconicity and concreteness — are being analyzed which are usually being considered typical for pictures. Following semiotic considerations, the two characteristics of pictures which are being applied to various textbooks are being classified. The results of these analyses are then being demonstrated and discussed. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftUnterrichtswissenschaft Jahr: 1993
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.10.2013
Empfohlene ZitierungJagodzinska, Maria: Bildkodes beim Wissenserwerb - Ikonizität und Konkretheit als zwei Kriterien der Bildklassifizierung - In: Unterrichtswissenschaft 21 (1993) 1, S. 21-37 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-81792
Dateien exportieren