Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelSoziale Arbeit und Armut - ein Interview
Autor
Weitere BeteiligtePeter, Hilmar [Interviewer]
OriginalveröffentlichungDer pädagogische Blick 15 (2007) 2, S. 82-88
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Resilienz; Soziale Arbeit; Armut; Pädagogisches Handeln; Kinderarmut; Interview
TeildisziplinSozialpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0178-0514; 0943-5484
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In diesem Interview geht es um Ergebnisse aus der Resilienzforschung und die Konsequenzen, die daraus politisch und fachlich zu ziehen sind. Am Beispiel dieser Thematik wird sehr gut deutlich, wo es Grenzen pädagogischen Handelns geben muss, d.h. was politisches und nichtpädagogisches „Geschäft" ist, aber auch, welche Hilfsmöglichkeiten es für die Betroffenen geben kann. Deutlich angesprochen wird auch, dass die Profession sehr wohl aufpassen muss, politisch nicht vereinnahmt zu werden: Indem man den Fokus auf die Stärkung der Individuen legt, besteht die Gefahr, dass Armut als gesellschaftliches Problem, welches eine politische Lösung verlangt, zunehmend aus dem Blick gerät. Für den Pädagogischen Blick führte Hilmar Peter das Interview. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDer pädagogische Blick Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.09.2014
Empfohlene ZitierungZander, Margherita: Soziale Arbeit und Armut - ein Interview - In: Der pädagogische Blick 15 (2007) 2, S. 82-88 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-95305
Dateien exportieren