Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Die Didaktik des Johann Amos Comenius zwischen Unterrichtstechnologie und Bildungstheorie
Autor:
Originalveröffentlichung: Hopmann, Stefan [Hrsg.]; Riquarts, Kurt [Hrsg.]: Didaktik und/oder Curriculum. Grundprobleme einer international vergleichenden Didaktik. Weinheim u.a. : Beltz 1995, S. 47-60. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 33)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Bildungstheorie; Historische Pädagogik; Bildungsgeschichte; Didaktik; Unterrichtstechnologie; Comenius, Johann Amos
Pädagogische Teildisziplin: Historische Bildungsforschung; Fachdidaktiken
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 3-407-41134-0
ISSN: 0514-2717
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die Wurzeln des modernen Didaktikbegriffs bzw. der Curriculumtheorie gehen bis zu Comenius zurück. Der Autor stellt anhand von Zitaten aus den Schriften des Comenius dessen Didaktikverständnis vor. Seine Didaktik "verlangte nach einem rational organisierten Schulwesen und nach neuen Methoden des Unterrichts, die einen schnellen und effektiven Erwerb von Wissen versprachen". Ziel des neuen Unterrichts war es der "Verbesserung der menschlichen Verhältnisse" zu dienen. Comenius entwickelte dazu ein viergliedriges Schulsystem. (DIPF/We.)
Beitrag in: Didaktik und/oder Curriculum. Grundprobleme einer international vergleichenden Didaktik
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 26.01.2015
Empfohlene Zitierung: Schaller, Klaus: Die Didaktik des Johann Amos Comenius zwischen Unterrichtstechnologie und Bildungstheorie - In: Hopmann, Stefan [Hrsg.]; Riquarts, Kurt [Hrsg.]: Didaktik und/oder Curriculum. Grundprobleme einer international vergleichenden Didaktik. Weinheim u.a. : Beltz 1995, S. 47-60. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 33) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-99982