Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Buch (Monographie oder Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: „…und das bin ich…“. Identitätsförderung und Ausprägung des Körperbewusstseins im Kontext von tänzerischer Bewegungsgestaltung und pädagogischen Bewegungstechniken
Autor:
Originalveröffentlichung: 2015, 16 S.
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Tanz; Identitätsentwicklung; Ästhetische Bildung; Kinästhetische Wahrnehmung; Persönlichkeitsbildung; Körperbewusstsein; Körperbild; Tanzpädagogik; Bewegungserziehung; Kulturelle Bildung; Tanzunterricht; Unterrichtsinhalt
Pädagogische Teildisziplin: Pädagogische Freizeitforschung und Sportpädagogik; Fachdidaktik/fächerübergreifende Bildungsthemen
Sonstige beteiligte Institution: Technische Universität Chemnitz. Zentrum für Lehrerbildung
Dokumentart: Buch (Monographie oder Sammelwerk)
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Review-Status unbekannt
Abstract (Deutsch): Um persönlichkeitsbildende Prozesse zu unterstützen und hierbei den Körper nutzbar zu machen, eignen sich Erfahrungen aus der tänzerischen Bewegungsgestaltung, insbesondere durch die explorative Verhaltensweise sowie der Selbst– und Fremdreflektion von Bewegungen, auf besondere Weise. Der Körper ist Instrument, bewegliche Skulptur, internes und externes Kommunikationsvehikel sowie Forschungsobjekt zugleich. Hierbei bieten Tanz und kinästhetische Bewegungslehren als pädagogisches Medium Förderungsbereiche, die auf körperlicher, emotionaler und kognitiver Ebene liegen und in Bezug zum lebendigen Lernen stehen. Tanz als Teilbereich kultureller Bildung steht hierbei in Bezug als ergänzender Curricularer Gegenstand zu fungieren. (DIPF/Autor)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 24.02.2015
Empfohlene Zitierung: Rissmann, Michael: „…und das bin ich…“. Identitätsförderung und Ausprägung des Körperbewusstseins im Kontext von tänzerischer Bewegungsgestaltung und pädagogischen Bewegungstechniken. 2015, 16 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-102981