Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelAusbildung von E-Tutoren
Autor
OriginalveröffentlichungSeiler Schiedt, Eva [Hrsg.]; Kälin, Siglinde [Hrsg.]; Sengstag, Christian [Hrsg.]: E-Learning - alltagstaugliche Innovation? Münster : Waxmann 2006, S. 364-373. - (Medien in der Wissenschaft; 38)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Ausbildung; Weiterbildung; Erwachsenenbildung; Tutor; Tutorin; E-Learning; Betreuung; Medienpädagogik; Mediendidaktik
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-8309-1720-5
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Bedeutung von Betreuungsleistungen für den Erfolg von E-Learning-Angeboten wurde lange Zeit unterschätzt. In der Zwischenzeit ist es aber zu einem Umdenkprozess gekommen. Für die Betreuung von Online-Lehrangeboten hat sich ein neuer „Berufsstand“ heraus kristallisiert, der unter verschiedenen Bezeichnungen zu finden ist. Charakterisiert werden sie dadurch, dass sie nicht allein verantwortlich für den Lernprozess sind. Die Aufgabe der E-Tutoren ist die Betreuung von Tele-Lernenden. Je nach Rolle und Einbindung in den organisatorischen Rahmen ist die Schwerpunktsetzung unterschiedlich. Für die E-Tutoren ergeben sich unterschiedliche Aufgabenbereiche, die durch verschiedene Medien unterstützt werden. Lernen ist ein komplexer Prozess, der eine intensive Auseinandersetzung mit dem Lerninhalt erfordert. Der Lernprozess wird bestimmt durch unterschiedliche Faktoren wie z.B. Motivation der Lernenden, bisherige Lernerfahrungen, eigene Lernstrategien, Möglichkeit der Auseinandersetzung mit den Lerninhalten. Diese unterschiedlichen Faktoren sollen von den E-Tutoren wahrgenommen werden und in ihren didaktischen Handlungen berücksichtigt werden. Die vorliegende Arbeit berichtet über ein Ausbildungsprogramm von E-Tutoren um die Akzeptanz und den Erfolg von E-Learning-Angeboten in der universitären Lehre zu verbessern. Die ausgebildeten E-Tutoren konnten ihre neu erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Rahmen einer universitären Lehrveranstaltung einsetzen. Die Erfahrungen wurden von Seiten der Lernenden und der E-Tutoren reflektiert und evaluiert. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:E-Learning - alltagstaugliche Innovation?
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am26.11.2015
Empfohlene ZitierungKatzlinger-Felhofer, Elisabeth: Ausbildung von E-Tutoren - In: Seiler Schiedt, Eva [Hrsg.]; Kälin, Siglinde [Hrsg.]; Sengstag, Christian [Hrsg.]: E-Learning - alltagstaugliche Innovation? Münster : Waxmann 2006, S. 364-373. - (Medien in der Wissenschaft; 38) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-112131
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)