Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelEltern als Stakeholder von Schule. Erkenntnisse über die Sichtweise von Eltern durch die Hamburger Schulinspektion
Autor
OriginalveröffentlichungPietsch, Marcus [Hrsg.]; Scholand, Barbara [Hrsg.]; Schulte, Klaudia [Hrsg.]: Schulinspektion in Hamburg. Der erste Zyklus 2007 - 2013: Grundlagen, Befunde und Perspektiven. Münster [u.a.] : Waxmann 2015, S. 341-365. - (HANSE - Hamburger Schriften zur Qualität im Bildungswesen; 15)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Stakeholder; Eltern; Schule; Schulinspektion; Marktorientierung; Bildungspolitik; Bildungssystem; Schulentwicklung; Systemorientierung; Vertrauen; Elternarbeit; Umfrage; Datenerhebung; Interview; Hamburg
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-8309-3278-9
ISSN1864-2225
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Notwendigkeit der Wahrnehmung von Eltern als Stakeholdern von Schule lässt sich aus unterschiedlichen theoretischen Ansätzen herleiten: aus der Perspektive einer marktorientierten Steuerung des Bildungswesens, der Schulentwicklungsforschung und der systemorientierten Vertrauensforschung. Welche Erkenntnisse zur Elternperspektive auf Schule lassen sich aus Daten der Schulinspektion gewinnen? Inwieweit trägt Schulinspektion dazu bei, dass durch die Außensicht von Eltern auch blinde Flecke im System Schule entdeckt und diese im Rahmen von Schulentwicklungsprozessen bearbeitet werden? Ausgehend von unterschiedlichen theoretischen Ansätzen werden ausgewählte Daten der Hamburger Schulinspektion aus den Jahren 2007 bis 2014 dargestellt und interpretiert, die in schriftlichen Elternbefragungen und in Gruppeninterviews mit Eltern gewonnen wurden. Mit ihnen lassen sich Zusammenhänge zwischen „guter Schule“ und „guter Elternarbeit“ aufzeigen und Entwicklungsfelder für Schulen bestimmen. Darüber hinaus lässt sich Steuerungswissen für Verwaltung und Bildungspolitik bezüglich der Wahrnehmung von Eltern als Stakeholdern generieren. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Schulinspektion in Hamburg. Der erste Zyklus 2007 - 2013: Grundlagen, Befunde und Perspektiven
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am11.01.2016
Empfohlene ZitierungPeters, Susanne: Eltern als Stakeholder von Schule. Erkenntnisse über die Sichtweise von Eltern durch die Hamburger Schulinspektion - In: Pietsch, Marcus [Hrsg.]; Scholand, Barbara [Hrsg.]; Schulte, Klaudia [Hrsg.]: Schulinspektion in Hamburg. Der erste Zyklus 2007 - 2013: Grundlagen, Befunde und Perspektiven. Münster [u.a.] : Waxmann 2015, S. 341-365. - (HANSE - Hamburger Schriften zur Qualität im Bildungswesen; 15) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-115480
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)