Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:


Titel: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung 2013. Schwerpunkt Avantgarden
Weitere Beteiligte: Mietzner, Ulrike [Red.]
Originalveröffentlichung: Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2013, 352 S. - (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung; 19)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Avantgarde; Pädagogik; Abstrakte Kunst; Abstraktion; Pädagogische Transformation; Kandinsky, Wassily; Bildungskonzept; Moderne; Politik; Revolution; Erziehung; Industrie; Netzwerk; Bildungsreform; Tradition; Utopie; Architektur; Hochschulbildung; Lamprecht, Karl; Kindheitsbild; Bildungsideal; Judentum; Modernisierung; Pädagogisierung; Lehrerausbildung; Historische Bildungsforschung; Deutsches Kaiserreich; 19. Jahrhundert; 20. Jahrhundert; Rheinland; Deutschland; Schweiz; Spanien; Mexiko; Luxemburg
Pädagogische Teildisziplin: Historische Bildungsforschung
Sonstige beteiligte Institution: Sektion Historische Bildungsforschung der DGfE in Verbindung mit der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) [Hrsg.]
Dokumentart: Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN: 978-3-7815-1960-2
ISSN: 0946-3879
Sprache: Mehrsprachig
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Aus dem Inhalt: Lucien Criblez: Die experimentelle ‚Avantgarde‘ der Pädagogik in der Schweiz zu Beginn des 20. Jahrhunderts; Alexander Graeff: Abstraktion als Kategorie pädagogischer Transformation. Wassily Kandinsky als pädagogischer Avantgardist; Martina Clemen / Juan Luis Rubio Mayoral: Gegen Windmühlen kämpfen? Über politische Generationen und avantgardistische Bildungskonzepte in der spanischen Moderne; Jasper Nicolaisen: Revolutionsspiel mit Publikumsbeteiligung. Avantgarde, Revolution und Erziehung im postrevolutionären ‚Bildungsstaat‘ Mexiko; Karin Priem / Geert Thyssen: Fragmented Utopia: Luxembourgian Industrialists, Intellectual Networks and Social-Educational Reforms between Tradition and Avant-Garde; Martin Nugel: Gebaute Utopie – Architektur als Transgressionsmedium des Pädagogischen; Abhandlungen: Rainer Pöppinghege: Der Historiker Karl Lamprecht und die frühe Hochschulpädagogik; Rebecca Heinemann: Jüdische Kindheits- und Erziehungsvorstellungen seit dem 19. Jahrhundert bis zum Ende der Weimarer Republik; Maren Brauckmann: Modernisierung durch Pädagogisierung? Die Praxisausbildung des Oberlehrers zu Zeiten Wilhelms II. (1890-1918) – untersucht am Beispiel ausgewählter Seminare der preußischen Rheinprovinz (DIPF/Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 22.06.2017
Empfohlene Zitierung: Sektion Historische Bildungsforschung der DGfE in Verbindung mit der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) [Hrsg.]: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung 2013. Schwerpunkt Avantgarden. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2013, 352 S. - (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung; 19) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-145780