Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelPaternalismus und Erziehung. Zur Rechtfertigung pädagogischer Eingriffe
ParalleltitelPaternalism and Education. On the justification of pedagogical interventions
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 52 (2006) 2, S. 265-284
Dokument (formal überarbeitete Version)
Schlagwörter (Deutsch)Ethik; Antipädagogik; Persönlichkeitsentwicklung; Ethische Erziehung; Erziehungstheorie; Erziehungsphilosophie; Kind; Erziehung; Lernen; Sozialhilfe; Kind-Eltern-Beziehung; Selbstständigkeit; Paternalismus; Autonomie; Wohlbefinden; Berechtigung; Lernerfahrung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Obwohl das Problem der Legitimität pädagogischer Eingriffe in der deutsch­sprachigen Pädagogik zeitweise heftig diskutiert wurde, hat man die angel­sächsische Paternalismus-Debatte bislang kaum zur Kenntnis genommen. Die­ser Beitrag schlägt vor, Erziehung als eine Form von Paternalismus zu verste­hen und die argumentativen Modelle, die im Zuge der Paternalismus-Debatte entwickelt wurden, zur Rechtfertigung von Erziehung zu verwenden. Es wer­den drei Kriterien entwickelt, die zur Prüfung der Legitimität pädagogischer Eingriffe herangezogen werden können. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Despite the fact that the issue of the legitimacy of pedagogical interventions has time and again been discussed in German educational science, the Anglo-Saxon debate on paternalism has, so far, hardly been taken notice of. The author suggests to conceive of education as a form of paternalism and to draw on the argumentative models evolved in the course of the debate on paternalism for the justification of education. Three criteria are developed, on the basis of which the legitimacy of pedagogical interventions may be examined. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.07.2008
Empfohlene ZitierungGiesinger, Johannes: Paternalismus und Erziehung. Zur Rechtfertigung pädagogischer Eingriffe - In: Zeitschrift für Pädagogik 52 (2006) 2, S. 265-284 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-14909
Dateien exportieren