Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDem Milchzucker auf der Spur – eine europäische Detektivgeschichte
Autor
OriginalveröffentlichungPraxis der Naturwissenschaften - Chemie in der Schule : PdN 65 (2016) 8, S. 30-33
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Chemieunterricht; Lactose; Milch; Muttermilch; Experiment; Europa; Geschichte <Histor>
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1617-5638
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Für den Nachweis von Milchzucker gibt es eine relativ unbekannte Reaktion, die im Europa des frühen 20. Jahrhunderts in drei verschiedenen Varianten durchgeführt wurde. Bei der chemiehistorischen Recherche gelangt der interessierte Leser von Kopenhagen und Innsbruck bis nach St. Petersburg und Dublin, begleitet von vielfachen Verknüpfungen in andere Wissenschaftsbereiche. Alle Varianten des Experiments sind im Chemieunterricht mit äußerst einfachen Methoden auf gefahrlose und anschauliche Weise nachvollziehbar. (Autor)
Abstract (Englisch):For lactose detection there is a relatively unknown detection reaction which was carried out in early 20th century Europe in three different versions. For the interested reader, research into the history of chemistry spans an area from Copenhagen and Innsbruck to St. Petersburg and Dublin, accompanied by multiple links to other areas of science. All variants of the experiment are easily replicable in chemistry education with simple and safe methods as well as clear instructions. (Author)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am17.01.2018
Empfohlene ZitierungRuppersberg, Klaus: Dem Milchzucker auf der Spur – eine europäische Detektivgeschichte - In: Praxis der Naturwissenschaften - Chemie in der Schule : PdN 65 (2016) 8, S. 30-33 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-150938
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)