Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Kognitive Bedingungen der Leistungsdefizite lernschwacher Schüler bei Gedächtnisanforderungen
Paralleltitel: Cognitive causes of learning-disabled children's poor memory performance
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für pädagogische Psychologie 1 (1987) 2, S. 91-98
Dokument:
(formal überarbeitete Version)
Schlagwörter (Deutsch): Schüler; Lernen; Lernschwäche; Leistungsschwäche; Gedächtnis; Verhalten; Kognition
Pädagogische Teildisziplin: Pädagogische Psychologie
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1010-0652
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Neuere Forschungsergebnisse zu individuellen kognitiven Bedingungen der geringen Gedächtnisleistungen lernschwacher Kinder werden dargestellt und diskutiert Die vorliegenden Befunde stellen die traditionelle Annahme in Frage, nach der strukturelle Defizite im Bereich der Wahrnehmung, der Aufmerksamkeit, des automatischen Spurenzerfalls bzw. der automatischen Verarbeitung von Informationen für die Leistungsdefizite verantwortlich sind. Als wesentliche kognitive Bedingungen der Gedächtnisleistungen lernschwacher Schüler haben sich vielmehr Defizite im Bereich (a) der spontanen Produktion strategischer Gedächtnisaktivitäten, (b) der flexiblen und reflexiven Lernüberwachung und -regulation, (c) des allgemeinen Gedächtniswissens und (d) funktionaler Aspekte der Verarbeitungskapazität nachweisen lassen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): A review of recent research on cognitive components of learning-disabled (LD) children's poor memory performance is provided. The traditional view that LD's memory failures are caused by some structural deficits is disregarded. In contrast to this, there is ample evidence that LD’s deficits in (a) the spontaneous use of mnemonic skills, (b) the flexible and reflective monitoring and regulation of one's own memory behavior, (c) metamnemonic knowledge, and (d) some functional aspects of processing capacity are responsible for their poor memory performance. (DIPF/Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 19.01.2009
Empfohlene Zitierung: Hasselhorn, Marcus: Kognitive Bedingungen der Leistungsdefizite lernschwacher Schüler bei Gedächtnisanforderungen - In: Zeitschrift für pädagogische Psychologie 1 (1987) 2, S. 91-98 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-16576