Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelZur Erfassung von Metagedächtnisaspekten bei Grundschulkindern
ParalleltitelOn the measurement of metamemory aspects in children
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Entwicklungspsychologie und pädagogische Psychologie 26 (1994) 1, S. 71-78
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Schüler; Grundschule; Gedächtnis; Metagedächtnis; Schuljahr 02; Schuljahr 04; Pädagogische Psychologie; Entwicklungspsychologie; Messverfahren; Deutschland
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0049-8637
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die rege Zunahme der entwicklungspsychologischen und pädagogisch-psychologischen Metagedächtnisforschung in den letzten Jahren hat die Forderung nach standardisierten und reliablen Messverfahren des Metagedächtnisses laut werden lassen. Berichtet wird von den Ergebnissen eines Versuchs, die Metagedächtnisbatterie von Belmont und Borkowski (1988) ins Deutsche zu übertragen. Eine modifizierte Fassung mit drei Subtests (Organisationsstrategien, Prospektives Erinnern, Gedächtniseinschätzung) wurde von jeweils 60 Zweit- und Viertkläßlern im Abstand von drei bis vier Wochen zweimal bearbeitet. Der Gesamttest weist keinerlei interne Konsistenz auf. Gute Retest-Reliabilitäten zeigten sich nur für das Wissen über Organisationsstrategien und zum Teil für das Prospektive Erinnern. Theoretische und forschungspraktische Konsequenzen aus diesen Befunden werden diskutiert. (DIPF/ Orig.)
Abstract (Englisch):In the last few years, an increasing number of developmental and educational studies on children's metamemory has been conducted. In this context, the poor psychometrical characteristics of many metamemory measures have stimulated calls for more standardized and reliable tests. The present report is concerned with the endeavour to provide a German version of the metamemory battery developed by Belmont and Borkowski (1988). Sixty second graders and 60 fourth graders individually worked through a modified translation with three subtests of the metamemory battery ("Organized List", "Preparation Object", "Memory Estimation") twice within three to four weeks. Internal consistency of the total test score was not given. Sufficient levels of retest correlations were obtained for "Organized List" and - to a somewhat lower degree - for "Preparation Object". A discussion of theoretical implications as well as suggestions for possible usages of the test in metamemory research are provided. (DIPF/ Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.04.2009
Empfohlene ZitierungHasselhorn, Marcus: Zur Erfassung von Metagedächtnisaspekten bei Grundschulkindern - In: Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und pädagogische Psychologie 26 (1994) 1, S. 71-78 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-17078
Dateien exportieren