Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Junge Flüchtlinge - ein blinder Fleck in der Migrations- und Bildungsforschung. Bildung junger Flüchtlinge als Randthema in der migrationspolitischen Diskussion
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Krappmann, Lothar [Hrsg.]; Lob-Hüdepohl, Andreas [Hrsg.]; Bohmeyer, Axel [Hrsg.]; Kurzke-Maasmeier, Stefan [Hrsg.]: Bildung für junge Flüchtlinge - ein Menschenrecht. Erfahrungen, Grundlagen und Perspektiven. Bielefeld : Bertelsmann 2009, S. 45-58. - (Forum Bildungsethik; 7)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Migrationsforschung; Migrationspolitik; Migrationshintergrund; Bildungsforschung; Flüchtling; Flüchtlingspolitik; Kind; Jugendlicher; Forschungsstand; Bildung; Erziehung; Lebensbedingungen; Auswirkung; Einflussfaktor; Initiative; Gesundheit; Gesundheitszustand; Beschäftigungsfähigkeit; Integrationsforschung; Integrationskonzept; Integrationspolitik; Junge Frau; Frau; Migrant; Asyl Suchender; Zuwanderung; Arbeitsmarktstruktur; Förderprogramm; Europäisches Förderprogramm; Qualifizierung; Qualifizierungsmaßnahme; Berufliche Integration; EU-Projekt; Projekt; Studie; Interview; Qualitatives Interview; Aussiedlerin; Untersuchung; Befragung; Deutschland; Europa
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-7639-3547-5
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Einführend kritisieren die Autorinnen, dass das Thema der Asylzuwanderung meist nur randständig betrachtet und dabei ein unvollständiges Bild vermittelt wird, bei dem die erziehungswissenschaftliche Perspektive weitestgehend fehle und das Recht auf Bildung kaum weiter thematisiert würde. Die folgenden Ausführungen, in denen sie den Forschungsstand zur Bildung junger Flüchtlinge diskutieren und die Erfahrungen bei der Befragung von Asylsuchenden und Flüchtlingen im Rahmen dreier wissenschaftlicher Untersuchungen zusammen führen, gliedern sich in fünf Kapitel: 1. Stand der Forschung, 1.1. Forschungen zur Bildungssituation, 1.2. Forschungen zu den Auswirkungen der Lebensbedingungen, 2. Forschungen im Kontext der europäischen Gemeinschaftsinitiative EQUAL, 2.1. Analyse der gesundheitlichen Situation, 2.2. Analyse der Beschäftigungsfähigkeit, 3. Forschung im Kontext des nationalen Integrationsplans. Bildungs- und Berufswege von jungen Frauen mit Fluchthintergrund, 4. Erfahrungen mit methodologischen Besonderheiten bei Interviews mit Flüchtlingen, 5. Schlussfolgerungen. (DIPF/ ssch)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 23.02.2010
Empfohlene Zitierung: Behrensen, Birgit; Westphal, Manuela: Junge Flüchtlinge - ein blinder Fleck in der Migrations- und Bildungsforschung. Bildung junger Flüchtlinge als Randthema in der migrationspolitischen Diskussion - In: Krappmann, Lothar [Hrsg.]; Lob-Hüdepohl, Andreas [Hrsg.]; Bohmeyer, Axel [Hrsg.]; Kurzke-Maasmeier, Stefan [Hrsg.]: Bildung für junge Flüchtlinge - ein Menschenrecht. Erfahrungen, Grundlagen und Perspektiven. Bielefeld : Bertelsmann 2009, S. 45-58. - (Forum Bildungsethik; 7) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-25899