Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Fallstudie zur Behandlung einer Schulphobie unter Einsatz eines variierten Reizkonfrontationsverfahrens
Paralleltitel: Case Study of a Treatment of School Phobia Using a Varied Scheme of Stimulus Confrontation
Autor:
Originalveröffentlichung: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 45 (1996) 2, S. 57-63
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Schulangst; Schule; Schüler; Phobie; Angst; Angststörung; Trennungsangst; Behandlung; Therapie; Psychotherapie; Reiz; Konfrontation; Konfrontative Pädagogik; Diagnostik; Lerntheorie; Klassifikation; Biographie; Testverfahren; Praxisbericht; Forschungsergebnis; Fallstudie
Pädagogische Teildisziplin: Pädagogische Psychologie
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0032-7034
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Ausgehend von einem Behandlungsfall wird das Phänomen der Schulphobie (Trennungsangst) unter definitorischen, diagnostischen und therapeutischen Gesichtspunkten diskutiert. Im Rahmen eines lerntheoretischen Erklärungsrahmens wird der Versuch unternommen, Schulphobie zu klassifizieren. Anhand eines Hypothesenmodells wird anschließend die Entstehung von Trennungsangst mit phobischer Ausprägung erörtert. Für die Diagnostik und psychologische Behandlung wird ein Orientierungsrahmen skizziert, der praktische Erfahrungen und Forschungsergebnisse berücksichtigt. (DIPF/ Orig.)
Abstract (Englisch): Starting from one case for treatment, the phenomenon of school phobia (separation anxiety) is being discussed as to the definitional, diagnostic, and therapeutic aspects involved. The author attempts to classify school phobia within a behavioral framework. The development of separation anxiety is then being explained under a hypothesis model. For diagnostic and therapeutic purposes an orienting framework is being sketched out which takes into account practical experience as well as research evidence. (DIPF/ Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 1996
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 13.10.2010
Empfohlene Zitierung: Mackenberg, Hubert: Fallstudie zur Behandlung einer Schulphobie unter Einsatz eines variierten Reizkonfrontationsverfahrens - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 45 (1996) 2, S. 57-63 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-27257